Medikamente

Vazaprostan

Zusammensetzung

1 Vasaprostanampulle enthält 20 µg oder 60 µg Alprostadil (Wirkstoff in Kombination mit Alfadex).

Hilfsstoffe: Alphadex, Laktose.

Formular freigeben

Erhältlich in Form eines Lyophilisats (Pulvers) zur Herstellung einer Infusionslösung. 1 Packung enthält 10 Ampullen.

Pharmakologische Wirkung

Es wirkt sowohl antiaggregierend als auch gefäßerweiternd.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Das Medikament Vasaprostan verbessert die periphere Durchblutung und Mikrozirkulationund zeigt dadurch einen vasoprotektiven Effekt. Die systemische Verabreichung des Arzneimittels führt zu einer Entspannung glatte Muskelfasern, Vasodilatation, Reduktion OPSSohne den Blutdruck zu beeinflussen. Gleichzeitig wird eine Reflexverstärkung beobachtet. Notfall und Herzzeitvolumen. Das Medikament reduziert Thrombozytenaggregationfördert Erythrozytenelastizitätreduziert die Aktivität der Neutrophilen, verstärkt fibrinolytische AktivitätBlut. Alprostadil Es ist durch eine stimulierende Wirkung auf die glatten Muskeln der Gebärmutter, der Blase und des Darms gekennzeichnet und hemmt auch die Sekretion von Magensaft.

Das Medikament wird intramuskulär oder intraarteriell in Kombination mit verabreicht Alpha-Cyclodextrin. Bei der Herstellung der Lösung wird der Komplex in geteilt PGE1 und Alpha-Cyclodextrin.Die therapeutische Konzentration des Wirkstoffs bei intravenöser Verabreichung wird innerhalb weniger Minuten nach der Verabreichung beobachtet und erreicht nach 100 bis 120 Minuten ein Maximum. Als PGE 1 Das endogene SubstanzDann ist seine Halbwertszeit sehr kurz und die Konzentration im Blut erreicht nach der Verabreichung nach 10 Sekunden ihren ursprünglichen Wert.

Kommunikation PGE1 mit Plasmaproteinen ist - 93%.

PGE-Biotransformation 1 Vor allem geht in die Lunge, mit der Bildung von Grundnahrungsmitteln Metabolismus (15-Keto-PGE1; 15-Keto-PGE0 und PGE0). Stoffwechsel Exposition gegenüber 60-90% des Wirkstoffs.

Die wichtigsten Metaboliten innerhalb von 72 Stunden werden über den Magen-Darm-Trakt (12%) und mit dem Urin (88%) ausgeschieden.

Halbwertszeit Alpha-Cyclodextrinbeträgt ca. 7 Minuten. In unverändertem Zustand wird es über den Urin ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Vazaprostan wird zur Behandlung schwerer Stadien angewendet (3-4 Fontaine-Stadien) zur Auslöschung chronischer arterieller Erkrankungen:

  • Angiopathie, wegen Diabetes mellitus;
  • Endarteriitis untere Extremitäten, falls ein chirurgischer Eingriff zur Wiederherstellung des Blutflusses nicht möglich ist;
  • Vaskulitismit systemischen Erkrankungen;
  • Raynaud-Krankheit und -Syndrom;
  • als vorübergehende Behandlung für Patienten mit Herzfehler die offen haben Arteriengang.

Gegenanzeigen

  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen und anderen Substanzen von Vazaprostan;
  • Herzinsuffizienz (chronische Herzinsuffizienz);
  • ausgeprägte Herzrhythmusstörungen;
  • Verschlimmerung Ischämische Herzkrankheit;
  • Lungenödem;
  • kürzlich Herzinfarkt (6 Monate danach);
  • infiltrative und chronisch obstruktive Lungenerkrankungen;
  • Leberpathologie, einschließlich einer Geschichte von;
  • Krankheiten, die zu Blutungen und Blutungen führen können (zerebrovaskuläre Pathologie, Magen-Darm-Geschwür, proliferative Retinopathie, schwere Verletzung usw.);
  • laufende Behandlung mit Antikoagulantien und Vasodilatator Fonds;
  • die Periode stillen;
  • Schwangerschaftsdauer.

Nebenwirkungen

Nervensystem:

  • konvulsives Syndrom;
  • Kopfschmerzen;
  • Müdigkeit;
  • Schwindel;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • verminderte Empfindlichkeit der Schleimhäute und der Haut.

Herz-Kreislauf-System:

  • Herzrhythmusstörungen;
  • Senkung des Blutdrucks;
  • Schmerzen hinter dem Brustbein;
  • AV-Blockade.

Verdauungssystem:

  • Beschwerden in der Umgebung Epigastrium;
  • Dyspeptische Störungen.

Bewegungsapparat:

  • bei längerer Therapie ist möglich Hyperostose lange Röhrenknochen.

Lokale Reaktionen:

  • Schmerz
  • Erythem;
  • Schwellung
  • Venenentzündung;
  • Abschwächung der Empfindlichkeit.

Laborindikatoren:

  • Leukopenie;
  • Leukozytose;
  • Level erhöhen Transaminase;
  • eine Erhöhung des Titers des C-reaktiven Proteins.

Andere:

  • vermehrtes Schwitzen;
  • Schwellung;
  • Hyperthermie;
  • Gelenkschmerzen.

In seltenen Fällen beobachtet:

  • Bewusstseinsverwirrung;
  • Fieber
  • Anfälle der zentralen Genese;
  • Bradypnoe;
  • Schüttelfrost;
  • Arthralgie;
  • Nierenversagen;
  • Psychose
  • Anurie.

Es liegen Daten zu mehreren akuten Fällen vor linksventrikulär Scheitern und Lungenödem.

Sehr selten:

  • akute Herzinsuffizienz;
  • Schock
  • Blutung;
  • Hyperbilirubinämie;
  • verminderte Atmungsfunktion;
  • Tachypnoe;
  • Hypoglykämie;
  • Verletzung der Nieren;
  • Kammerflimmern;
  • supraventrikuläre Arrhythmie;
  • AV-Block II-Grad;
  • erhöhte Reizbarkeit;
  • zervikale Muskelspannung;
  • Unterkühlung;
  • Hyperämie der Haut;
  • Hyperkapnie
  • peritoneale Symptome;
  • Hämaturie;
  • Tachyphylaxie;
  • Thrombozytopenie;
  • Hyperkaliämie
  • Anämie

Allergische Reaktionen:

  • Juckreiz
  • Hautausschlag.

Nebenwirkungen, die mit dem Arzneimittelverabreichungsverfahren verbunden sind, verschwinden von selbst, wenn die Dosis verringert wird oder am Ende der Infusion.

Gebrauchsanweisung für Vasaprostan (Methode und Dosierung)

Anweisungen für Vasaprostan deuten auf eine intravenöse oder intraarterielle Verabreichung des Arzneimittels hin.

Bei intraarterieller Verabreichung beträgt der Inhalt einer Ampulle des Arzneimittels (20 μg) Alprostadil) gelöst in physiologischer Kochsalzlösung (50 ml).

Wenn keine anderen Empfehlungen vorliegen, erfolgt die intraarterielle Verabreichung einer halben Ampulle (10 μg) Vazaprostan in Form einer Infusion für 60 bis 120 Minuten. Bei Endarteriitis in schweren Formen mit Nekrose Es ist möglich, die Dosis des Arzneimittels (20 µg) zu verdoppeln. Diese Dosierung ist in der Regel eine Einzeldosis der täglichen Infusion.

Im Falle einer intraarteriellen Infusion des Arzneimittels mit einem Katheter die empfohlene Dosis Alprostadil Sie kann von 0,1 ng / kg / min (0,25 Ampullen) bis 0,6 ng / kg / min (1,5 Ampullen) reichen, abhängig von der Schwere der Erkrankung und der Verträglichkeit des Arzneimittels. Die Infusion wird 12 Stunden lang durchgeführt.

Bei der Verschreibung von intravenösen Infusionen wird der Inhalt von zwei Vasaprostanampullen (40 μg) in 50 ml - 250 ml physiologischer Kochsalzlösung gelöst. Die resultierende Lösung in Form einer Infusion wird 2 Stunden lang zweimal täglich verabreicht. Bei der empfohlenen Dosis von 3 Ampullen (60 µg) wird die Infusion einmal für 3 Stunden durchgeführt.

Bei eingeschränkter Nierenfunktion (Niveau Kreatinin mehr als 1,5 mg / dl) beginnen eine intravenöse Infusion mit einer Dosis von 20 μg und verbringen 2 Stunden. Bei Bedarf können Sie eine Einzeldosis nach 2-3 Tagen auf 40-60 µg erhöhen.

Patienten mit Herz und Nierenversagen Reduzieren Sie das Volumen der injizierten Lösung auf 50 ml / Tag - 100 ml / Tag. Der Therapieverlauf beträgt 4 Wochen.

Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt durchschnittlich zwei Wochen. Bei positiver Dynamik kann die Behandlung noch 14 Tage fortgesetzt werden. Da die Einführung von Vazaprostan zwei Wochen nach Beginn der Therapie einen negativen Effekt hat, sollten Sie die Anwendung dieses Arzneimittels abbrechen und ein anderes Arzneimittel wählen.

Die Herstellung der Lösung erfolgt unmittelbar vor ihrer Verwendung. Pulver löst sich bei Zugabe von physiologischer Kochsalzlösung schnell auf und kann durch eintretende Luftblasen zunächst eine milchig trübe Farbe annehmen. Nach einiger Zeit sollte die Lösung einheitlich und transparent sein. Es ist verboten, eine Lösung zu verwenden, die vor mehr als 12 Stunden hergestellt wurde.

Überdosis

Bei einer Überdosierung des Medikaments Vazaprostan, einer Blutdrucksenkung, ist eine Entwicklung möglich Reflextachykardie, und auch Hyperämie Integument, Übelkeit und Erbrechen, vermehrtes Schwitzen. Kann vorkommen Myokardischämie und Symptome Herzinsuffizienz. Von den lokalen Reaktionen - Ödeme, Schmerzen, Rötungen an der Injektionsstelle.

Es wird empfohlen, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren oder die Infusion zu unterbrechen. Es wird gezeigt, dass der Patient mit angehobenen Beinen eine horizontale Position einnimmt. Verschreiben Sie mit dem Fortschreiten der Symptome einer Überdosierung Sympathomimetika.

Interaktion

Alprostadil in der Lage, die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten, antianginalen Medikamenten und zu verbessern Vasodilatatoren.

Gemeinsame Anwendung mit Arzneimitteln, die die Blutgerinnung verhindern (Thrombozytenaggregationshemmer, Antikoagulantien) sowie mit Thrombolytika, Cefoperazon, Cefamandol, Cefotetan erhöht das Blutungsrisiko.

Die gefäßerweiternde Wirkung wird in Kombination mit vermindert Sympathomimetika.

Es ist zu beachten, dass bei Einnahme der oben genannten Arzneimittel kurz vor Beginn der Therapie mit Vasaprostan pharmazeutische Wechselwirkungen möglich sind.

Verkaufsbedingungen

Vazaprostan ist ein verschreibungspflichtiges Medikament.

Lagerbedingungen

Das Medikament gehört zur Liste B. Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren.

Verfallsdatum

4 Jahre

Besondere Anweisungen

Die Einführung von Vasaprostan darf nur von erfahrenem medizinischem Personal durchgeführt werden, das über einschlägige Kenntnisse verfügt Angiologie und geeignete Ausrüstung.

Während der Therapie ist es notwendig, die biochemischen Parameter des Blutes ständig zu überwachen, Blutdruck, Herzfrequenz, Blutgerinnung, vor allem für Verstöße Blutgerinnung oder laufende Behandlung mit Medikamenten, die es beeinflussen.

Patienten leiden IHD, Nierenfunktionsstörung, peripheres Ödem Während der Infusionen sollte sich Vazaprostan einen Tag nach der Verabreichung unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes in einem Krankenhaus befinden.

Bei Nierenversagen zu vermeiden Hyperhydratation Patienten wird geraten, Flüssigkeiten in einer Menge von nicht mehr als 50-100 ml pro Tag zu verabreichen. Obligatorisch ist die dynamische Überwachung des Allgemeinzustandes des Patienten, Kontrolle HÖLLE und Herzfrequenz.

Sie sollten auch Änderungen des Flüssigkeitshaushalts und des Körpergewichts überwachen, den zentralvenösen Druck messen und, falls erforderlich, echokardiographische Untersuchung.

Entwickeln Venenentzündung In der Regel kein Grund, die Infusion abzubrechen. Zeichen Gefäßentzündung verschwinden innerhalb weniger Stunden von selbst, nachdem der Ort der Einführung oder Beendigung der Infusion gewechselt wurde. In solchen Fällen ist keine spezifische Therapie erforderlich. Installation Katheter in die Zentralvene kann die Häufigkeit dieser Nebenwirkung erheblich reduzieren.

Der Inhalt der Vasaprostanampulle, die klebrig und feucht wird, weist auf eine Beschädigung der Primärverpackung des Arzneimittels hin. In diesem Fall können Sie das Medikament nicht verwenden.

Analoga von Vazaprostan

Übereinstimmungen mit dem ATX Level 4 Code:Alprostan

Unter den vielen Analoga des Arzneimittels Vazaprostan kann unterschieden werden:

  • Plavix;
  • Tiklid;
  • Curantyl;
  • Blumentopf;
  • Trental;
  • Tanakan;
  • Clexan;
  • Fraxiparin;
  • Actovegin;
  • Wessel Douai usw.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.

Bewertungen über Vasaprostan

Vazaprostan gilt unter Ärzten als das wirksamste Medikament, insbesondere bei Arteriosklerose. Die hohe Effizienz und die schnelle Wirkung, die zu einer positiven Entwicklung im Krankheitsverlauf führen, sind bemerkenswert. Es ist jedoch anzumerken, dass es bei einigen schweren Formen von Gefäßerkrankungen sehr schwierig sein kann, ohne ein positives Ergebnis zu erzielen chirurgischer Eingriff.

Auch in den Internetforen gibt es viele positive Bewertungen über Vazaprostan, trotz seiner Kosten.

Vazaprostan Preis, wo zu kaufen

In Russland ist der ungefähre Preis von Vazaprostan 60 µg Nr. 10 - 15.000 Rubel; 20 µg Nr. 10 - 9000 Rubel.

Sie können das Medikament Vazaprostan in Kiew für etwa 3000 Griwna - 20 mcg Nr. 10 und 7000 Griwna - 60 mcg Nr. 10 kaufen.

  • Online-Apotheken in Russland
  • Online-Apotheken in UkraineUkraine

ZdravCity

  • Vazaprostan lyoph. Vorbereitung. Lösung d / inf. 20 µg amp. Nr. 10 AI Di Biologie GmbH / ASIC Pharmaceuticals GmbH 10234 reiben
  • Vazaprostan lyoph. Vorbereitung. Lösung d / inf. 60 µg amp. №10 BiologieAI DI Biologie GmbH / ASIC Pharmaceuticals GmbH16950 Best.-Nr.

Apothekendialog

  • Vazaprostan (Amp. 60mkg Nr. 10) 15375 reibenord
  • Vazaprostan (Amp. 20mkg Nr. 10) 9170 reibenord
  • Vazaprostan (Amp. 20mkg Nr. 10) 8518 reibenord

Eurofarm * 4% Rabatt auf den Gutscheincode medside11

  • Vazaprostan liofilizat bei der Herstellung einer Infusionslösung 20 µg n10 ampUSB Pharma GmbH / Bayer Schering Pharm9390 reibenbestellt
mehr anzeigen

Apotheke24

  • Vazaprostan 20 µg Nr. 10 Pulver Eysika Pharmaceuticals GmbH, Nimechchina 4120 UAH bestellen

Pani Pharmacy

  • Vazaprostan-Infusion Vazaprostan-Injektionspulver 20mcg Ampullen Nr. 10 Deutschland, Aesica Pharmaceuticals 4319 UAH bestellen
mehr anzeigen

Sehen Sie sich das Video an: Вазапростан Алпростадил (April 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Medikamente, Nächster Artikel

Dichlothiazid
Medikamente

Dichlothiazid

Zusammensetzung In 1 Tablette Hydrochlorothiazid 25 mg oder 100 mg. Freisetzungsform Tabletten 100 mg und 25 mg. Pharmakologische Wirkung Diuretikum. Pharmakodynamik und Pharmakokinetik Pharmakodynamik Dichlothiazid bezeichnet Arzneimittel, die den Wasser-Salz-Metabolismus beeinflussen. Es ist ein Thiaziddiuretikum mit mittlerer Wirksamkeit.
Weiterlesen
Prozac
Medikamente

Prozac

Zusammensetzung Eine Kapsel enthält 20 mg Fluoxetin (in Form von Hydrochlorid). Als Hilfsstoffe wurden Stärke und Dimethicon verwendet, und die Kapselhülle enthält patentierte blaue Farbstoffe, Cyan V und Eisenoxidgelb, Titandioxid, Gelatine, Identifizierungsdruck mit Lebensmitteltinte.
Weiterlesen
Kondilin
Medikamente

Kondilin

Die Zusammensetzung von 1 ml Lösung zur äußerlichen Anwendung enthält: 5 mg Podophyllotoxin - den Wirkstoff. Hilfsstoffe: 735 mg - Ethanol; 7,79 mg - Natriumlactat; 51,67 mg Milchsäure; 30,6 mg gereinigtes Wasser. Freigabeformular Lösung zur weiteren äußerlichen Anwendung. Die Packung enthält eine Flasche Lösung mit Applikatoren.
Weiterlesen
Ketoconazol
Medikamente

Ketoconazol

Zusammensetzung In 1 Gramm Ketoconazol-Creme sind 200 mg des gleichnamigen Arzneimittels enthalten. Zusätzliche Substanzen: Labrafil M, Emulsir 61, Nipagin, flüssiges Paraffin, Wasser. In der Zusammensetzung eines Zäpfchens enthält Ketoconazol 200 mg des gleichnamigen Arzneimittels. Zusätzliche Substanzen: halbsynthetische Glyceride (um eine Gesamtkerzenmasse von 2000 mg zu erhalten), Butylhydroxyanisol.
Weiterlesen