Wirkstoffe

Dimetinden

Chemischer Name

N, N-Dimethyl-3-1- (2-pyridinyl) ethyl-1H-inden-2-ethanamin

In Arzneimitteln liegt die Substanz in Form von Maleat vor.

Chemische Eigenschaften

Dimetindena Maleate gehören zur Gruppe der Derivate Alkylamin. Die Verbindung ist ein weißes kristallines Pulver ohne spezifischen Geruch oder Geschmack. Das Produkt ist in Alkohol oder Wasser schwer löslich. Bezieht sich auf die erste Generation AntihistaminikaVorbereitungen.

Pharmakologische Wirkung

Antipruritisch, Antihistaminikum, antiallergisch.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Der Stoff hat eine Wirkung (blockiert die Arbeit) H1-Histaminrezeptorenbesitzt Anti-Bradykinin und schwach m-Anticholinergikum und beruhigende Wirkung. Das Gerät beseitigt unangenehme Symptome und die Schwere einer allergischen Reaktion, verringert die Kapillarpermeabilität und beseitigt Juckreiz. Die Verbindung verhindert auch sofortige allergische Reaktionen und verhindert die Intensivierung solcher Reaktionen, indem die Intensität der Produktion neuer Portionen verringert wird Histamin.

Bei der Einnahme von Tabletten zieht Dimetinden schnell und vollständig ab Magen-Darm-Trakt. Die Bioverfügbarkeit liegt bei ca. 70%. Substanz erfährt präsystemische Eliminierung in den Geweben der Leber. Der Bindungsgrad an Plasmaproteine ​​beträgt fast 90%. Die maximale Konzentration im Serum wird 120 Minuten nach oraler Verabreichung beobachtet.

Kapseln mit verzögerter Freisetzung liefern 7-12 Stunden lang hohe Konzentrationen der Substanz. Das Medikament dringt gut in die Organe ein und verteilt sich im ganzen Körper, überwindet Blut-Hirn-Schranke.

Bei kutanen Anwendungen liegt die Bioverfügbarkeit bei etwa 10%. Das Medikament wird in der Leber metabolisiert. Dimethinden wird in Form von Metaboliten unverändert mit der Galle und über die Nieren mit dem Urin ausgeschieden. Die Halbwertszeit von Tropfen beträgt etwa 6 Stunden, Kapseln mit verlängerter Wirkung - 11 Stunden. Die Wirkung der Einnahme des Arzneimittels tritt innerhalb einer halben Stunde auf und hält bis zu 12 Stunden an.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird in Form von Tabletten, Tropfen oder Kapseln eingenommen:

  • Juckreiz beseitigen mit Ekzemund Dermatosen;
  • bei Urtikaria, vasomotorische Rhinitis;
  • zur Behandlung von allergischen Reaktionen auf Insektenstiche;
  • Patienten mit Quinckes Ödem;
  • bei Heuschnupfen;
  • als zusätzliches Instrument zur Behandlung von anaphylaktischen Reaktionen und Serumkrankheiten;
  • bei Röteln, Windpocken oder Masern Juckreiz und Beschwerden zu beseitigen;
  • Patienten, die zu allergischen Reaktionen neigen, als Prophylaxe.

Zubereitungen auf Dimetindenbasis werden äußerlich angewendet:

  • bei UrtikariaVerbrennungen, Insektenstiche;
  • Juckreiz lindern Dermatosen und Ekzem.

Gegenanzeigen

Mittel sind kontraindiziert:

  • in Gegenwart von Überempfindlichkeitsreaktionen gegen den Wirkstoff oder andere Derivate des Alkylamins;
  • zur Behandlung von Frühgeborenen Neugeborenenzeit;
  • im 1. Trimenon der Schwangerschaft.

Während der Therapie ist Vorsicht geboten:

  • bei Patienten mit Obstruktion des Blasenhalses;
  • während der Exazerbation Asthma bronchiale;
  • bei chronisch obstruktive Lungenerkrankung;
  • im 2. und 3. Trimenon der Schwangerschaft;
  • bei Engwinkelglaukom;
  • bei stillenden Frauen;
  • bei gutartige Prostatahyperplasie;
  • bei Kindern bis zu einem Jahr.

Nebenwirkungen

Am häufigsten entwickeln die Patienten in der Anfangsphase der Behandlung: SchläfrigkeitSchwäche und Müdigkeit.

Kann auch vorkommen:

  • Schwindel, Aufregung Zentrales Nervensystem;
  • Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen;
  • trockener Mund, Übelkeit (bei Einnahme der Tablettenform);
  • Schwellung, Hautausschläge;
  • selten - Erkrankungen der Atemwege, Schwere und Druck in der Brust;
  • Trockenheit, Juckreiz und Brennen an der Stelle der Anwendung des Gels oder der Creme.

Dimetinden, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Dimetinden Tabletten und Tropfen werden oral eingenommen.

Im Alter von 12 Jahren beträgt die tägliche Dosis ca. 3-5 mg, eine Einzeldosis von 1 bis 2,5 mg.

20 Tropfen des Arzneimittels enthalten ca. 1 mg Wirkstoff. Tropfen mit Dimetinden werden in der Regel dreimal täglich eingenommen, Tabletten - einmal vor dem Schlafengehen.

Für Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahren wird die Dosierung je nach Gewicht individuell verordnet.

Die Behandlungsdauer beträgt maximal 25 Tage.

Dimetindengel wird äußerlich angewendet. Das Arzneimittel wird 2 bis 4 Mal täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Behandlungsdauer - bis zur Beseitigung unerwünschter Symptome.

Überdosis

Bei Überschreitung werden am häufigsten Einzel- oder Tagesdosen beobachtet: SchläfrigkeitDepression oder paradoxe Erregung des Zentralnervensystems, Ataxie, tonisch-klonische Krämpfe, Halluzinationentrockener Mund MydriasisSpülung des Gesichts, Fieber, Anurie, zusammenbrecheneine starke Abnahme des Blutdrucks.

Als Behandlung verschrieben Enterosorbentien und salzhaltige AbführmittelVerwenden Sie eine unterstützende und symptomatische Therapie, um die normale Funktion der Atemwege und Herz-Kreislauf-Systeme zu gewährleisten.

Interaktion

Es wird nicht empfohlen, Dimetinden mit zu kombinieren Ethylalkohol.

MAO-Hemmer verstärken die beruhigende und anticholinerge Wirkung dieser Substanz.

Das Arzneimittel erhöht die Belastung des Herzens, wenn es mit hemmender Arbeit kombiniert wird Myokard Drogen.

Bei Einnahme des Arzneimittels mit trizyklische Antidepressivaoder Anticholinergika erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Zunahme Augeninnendruck.

Das Medikament verstärkt die Wirkung Schlaftablettenund Anxiolytika.

Besondere Anweisungen

Bei der Verwendung von Gel vermeiden SonneneinstrahlungHaut.

Während der Therapie mit dem Medikament können Sie die Mechanismen nicht kontrollieren, fahren Sie ein Auto.

Für Kinder

Bei der Behandlung von Kindern sollte die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden, insbesondere wenn die Tablettenform des Arzneimittels eingenommen wird.

Neugeborene

Das Produkt wird bei Säuglingen mit äußerster Vorsicht angewendet. Sie können keine Creme mit Dimetinden auf große Flächen auftragen.

Mit alkohol

Es wird nicht empfohlen, das Medikament mit Alkohol zu kombinieren. Dies kann zu einer starken Verlangsamung der Reaktion und zu einer Hemmung der Arbeit führen. CNS.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Substanz ist in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft kontraindiziert. Zu einem späteren Zeitpunkt kann das Arzneimittel eingenommen werden, jedoch nach Rücksprache mit einem Arzt für strenge Indikationen und mit äußerster Vorsicht.

Während des Stillens sollte das Medikament nicht oral eingenommen werden. Das Gel darf nur zur äußerlichen Anwendung verwendet werden, wobei die Brustwarzen und große Hautpartien zu meiden sind.

Zubereitungen, die enthalten (Analoga)

Übereinstimmungen mit dem ATX Level 4 Code:FenistilPsilo Balsam

Handelsnamen Dimetinden - Fenistil, Fenistil-24. Auch dieser Stoff ist Bestandteil eines Kombinationsmittels. Vibrocil (auch in der Komposition enthalten Phenylephrin).

Erfahrungsberichte über Dimetinden

Bewertungen zur Verwendung von Gel basierend auf diesem Tool sind gut. Die Droge trocknet schnell und lindert Juckreiz durch allergische Hautausschläge, Insektenstiche, die sie selbst ab schreiben, was hilft Herpes.

Die Bewertungen von Tabletten und Kapseln sind positiv, insbesondere bei saisonalen Manifestationen von Allergien bei Kleinkindern. Nebenwirkungen treten nicht häufiger auf als in der Gebrauchsanweisung angegeben. Einige sind verlegen über die hohen Kosten des Arzneimittels.

Dimetinden Preis wo zu kaufen

Die geschätzten Kosten des Gels zur äußerlichen Anwendung Fenistil beträgt ungefähr 290-350 Rubel pro 30 Gramm Tube, 0,1% Gel. Der Preis für Tropfen zur oralen Verabreichung Fenistil - ca. 330-360 Rubel pro Flasche mit einem Fassungsvermögen von 20 ml und einer Dosierung von 1 mg Wirkstoff pro ml.

Sehen Sie sich das Video an: Ihre Haut juckt und brennt und es hört einfach nicht auf? Schaffen Sie Abhilfe mit Fenistil Gel (April 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Wirkstoffe, Nächster Artikel

Triquilar
Medikamente

Triquilar

Die Tablette der Zusammensetzung 1 enthält die Wirkstoffe von Levonorgestrel / Ethinylestradiol in den folgenden Anteilen: 40/75 µg; 30/50 mcg bzw. 30/125 mcg. Nebenbestandteile: Lactosemonohydrat, Calciumcarbonat, rotes und gelbes Pigmenteisenoxid, Glycerin 85%, Maisstärke, Montanglycolwachs, Magnesiumstearat, Povidon 25 000 und 700 000, Macrogol 6000, Saccharose, Titandioxid, Talk.
Weiterlesen
Kirin
Medikamente

Kirin

Zusammensetzung Der Inhalt einer Flasche Kirin (weißes Pulver zur Herstellung einer Suspension) enthält 2 g des Wirkstoffs Spectinomycin Pentahydrat Dihydrochlorid. Das zum Mischen mit dem Pulver verwendete Lösungsmittel (3,2 ml) ist Benzylalkohol (0,9%) und bakteriostatisches Wasser, das speziell für die Herstellung von intramuskulären Injektionen entwickelt wurde.
Weiterlesen
Olimetin
Medikamente

Olimetin

Zusammensetzung In 1 Kapsel 0,025 g Calamusöl, 0,9205 g Olivenöl, 0,017 g Pfefferminzöl, 0,341 g Terpentinöl, Schwefel 0,0034 g. Freisetzungsform Kapseln. Pharmakologische Wirkung Entzündungshemmend, choleretisch, krampflösend. Pharmakodynamik und Pharmakokinetik Pharmakodynamik Ein Arzneimittel pflanzlichen Ursprungs.
Weiterlesen
Migstress Evalar
Medikamente

Migstress Evalar

Zusammensetzung Migstress enthält die folgenden Bestandteile: Glycin, ätherisches Pfefferminzöl, Passionsblumenextrakt, Zitronenmelissenextrakt. Freigabeform In Form von Pastillen erhältlich, enthält die Packung 40 solcher Pastillen. Pharmakologische Wirkung Migstress ist eine aktive biologische Ergänzung mit natürlichen Pflanzenbestandteilen, die das Nervensystem stärkt und Stress abbaut.
Weiterlesen