Medikamente

Gino-Tardiferon

Zusammensetzung

Die Hauptkomponenten: Eisensulfat (Ii) und Folsäure. Jede Retardtablette enthält 256,3 mg Eisen in Form von Sulfat, was 80 mg reinem Eisen entspricht, und 350 μg Folsäure.

Zusätzliche Bestandteile: Dibutylphthalat, Ascorbinsäure, Magnesiumstearinsäure, Rizinusöl, Talkum, wasserfreie Mukoproteose.

Die Schale besteht aus Bienenwachs, Titandioxid.

Formular freigeben

Gino-Tardiferon ist in Tablettenform erhältlich. Die Tabletten sind bikonvex. Eine spezielle Hülle sorgt für eine lange, anhaltende Wirkung des Arzneimittels mit einer langsameren Freisetzung der Wirkstoffe. In der Packung mit 30 Stück.

Pharmakologische Wirkung

Kombiniert Hämatopoese-Stimulator, Antianämika.

Eisensulfatist ein Eisensalz, das direkt am Synthesevorgang beteiligt ist Hämoglobin. Eisen ist in Myoglobin, Enzymen und Hämoglobin selbst enthalten. Die Einnahme von Eisensalzen ermöglicht es Ihnen, ihren Mangel schnell zu füllen. Bei Eisenmangel, trockener Haut, Herzklopfen, schneller Müdigkeit, Schwindelschwere Schwäche.

Folsäure beteiligt sich an der Bildung von Normoblasten, der Reifung von Megaloblasten, dem Cholinstoffwechsel, der Synthese von Nukleinsäuren, Aminosäuren, Pyrimidine und Purine. Beim Tragen der Schwangerschaft Folsäure schützt vor teratogenen Faktoren und trägt zur normalen Organverlegung und zur Entwicklung des Fötus bei.

Mucoprotease Es wird aus dem Darm von Tieren gewonnen und ist eine hochmolekulare Fraktion natürlichen Ursprungs. Mucoprotease kann die Bioverfügbarkeit von Eisenionen verbessern. Ascorbinsäure stimuliert die Aufnahme von Eisen.

Die neutrale Hülle der Tabletten sorgt für eine allmähliche Aufnahme der Wirkstoffe in den Dünndarm, schützt die Magenschleimhaut vor Reizwirkungen und beugt unerwünschten Nebenwirkungen aus dem Verdauungstrakt vor.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Bioverfügbarkeit von Eisen erreicht 10-30%. Im distalen Teil des Dünndarms findet eine langsame Resorption der Wirkstoffe statt. Folsäure beginnt im Zwölffingerdarm absorbiert zu werden. Plasmaproteine ​​binden zu 90% an Eisen. Die Ablagerung erfolgt in Form von Hämosiderin und Ferritin, ein Teil setzt sich im Muskelgewebe in Form ab Myoglobin. Eisen wird später mit Urin und Kot ausgeschieden.

Folsäure bindet zu 64% an Plasmaproteine. Die biologische Transformation findet im Lebersystem statt. Folsäure wird vom Nierensystem teilweise über den Darm ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Wiederauffüllung des Eisenmangels im Körper mit:

  • Anämie;
  • der Schwangerschaft;
  • starke Blutung;
  • unausgewogene Ernährung;
  • Beeinträchtigung der Eisenaufnahme im Verdauungstrakt.

Gegenanzeigen

  • Hämosiderose(überschüssiges Fe im Körper);
  • Magen-Darm-Obstruktion;
  • siderische Anämie;
  • Bleianämie;
  • spezifische Anämie (megaloblastisch, hämolytisch, isoliert durch einen Mangel an Vitamin B12);
  • individuelle Überempfindlichkeit;
  • Ösophagusstenose;
  • Altersgrenze - 18 Jahre.

Nebenwirkungen

Am häufigsten werden negative Reaktionen aus dem Verdauungstrakt aufgezeichnet:

  • Stuhlstörungen;
  • Blähungen;
  • unangenehme Empfindungen im Epigastrium;
  • Übelkeit
  • Verfärbung des Kots;
  • Erbrechen

Weniger ausgeprägt ist die Verdunkelung des Zahnschmelzes aufgrund der aggressiven Wirkung von Eisen. allergische Reaktionen (FieberJuckreiz, Bronchospasmus) In Einzelfällen werden anaphylaktische Reaktionen, Hitzewallungen, Schwäche und Müdigkeit registriert. Eine Langzeittherapie führt zur Entwicklung einer Hämosiderose.

Anleitung für Gyno-Tardiferon (Methode und Dosierung)

Das Medikament wird per os eingenommen. Die bevorzugte Zeit ist vor dem Essen. Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit und Wasser zu trinken.

Zur Vorbeugung wird 1 Tablette verschrieben, die Multiplizität beträgt alle 24 Stunden. Zur Behandlung wird zweimal täglich 1 Tablette verschrieben. Die Dauer der antianämischen Therapie wird individuell festgelegt, wobei der Schweregrad der Anämie, die Wirksamkeit der Therapie, Begleiterkrankungen und die Verträglichkeit der Behandlung bewertet werden. Nach der Normalisierung des Hämoglobins wird nicht empfohlen, die Therapie abzubrechen. Die durchschnittliche Dauer der Anämiebehandlung beträgt ca. 3 Monate nach Stabilisierung der Labortests.

Überdosis

Die Einnahme von mittleren therapeutischen Dosen kann nicht zu einer Überdosierung führen. Die wichtigsten Symptome: Erbrechen Reflex, Übelkeit; möglicher Tod im Hintergrund zusammenbrechen. Die tödliche Dosis beträgt 180-300 mg pro 1 kg. In den ersten Stunden der Vergiftung, kaltem Schweiß, Verwirrung, schnellem Stuhlgang, Erbrechen mit Blut, Schläfrigkeit, zyanotische Haut, Melena, Schock, Herzklopfen, Sturz Blutdruck bis zum Koma. In einigen Fällen werden Zeichen aufgezeichnet. Hyperventilation der Lunge, konvulsives Syndrom, Nekrose der Schleimhäute des Verdauungssystems.

Eine imaginäre Besserung kann nach 4 bis 6 Stunden auftreten, nach 12 Stunden entwickelt sich jedoch ein schweres klinisches Bild eines Schocks mit Manifestationen Koagulopathie und Leberversagen. Erste Hilfe kann die Verwendung von Milch, rohen Eiern, sein, die die Aufnahme von Eisen durch Bindung daran verlangsamen. Effektiv rechtzeitige Magenspülung mit Na-Carbonat, Kochsalzlösung und gleichzeitiger Gabe eines Abführmittels.

Mit einer offensichtlichen Überdosis ernennen Deferoxamin: per os 5-10 Gramm (10-20 Ampullen in Wasser auflösen). Es kann parenteral verabreicht werden: 1-2 Gramm intramuskulär alle 3-12 Stunden. Erlaubt die Verwendung von Infusionen - intravenös tropfen 1 Gramm Medikamente. Eine syndromale Therapie wird empfohlen. Hämodialyse und Peritonealdialyse gelten als wirksam.

Interaktion

Eisen kann die Absorption von Zink und Eisen verlangsamen Thyroxin. Bei gleichzeitiger Therapie wird eine Malabsorption von Penicillamin, Carbidopa, Levodopa und Ciprofloxacin festgestellt. Colestyramin, Antazida, Magnesium und Kalzium verringern die Absorptionsrate von Eisen. Der gegenteilige Effekt wird bei der Einnahme beobachtet Vitamin C, Zitronensäure. Die Reizwirkung des Arzneimittels wird durch die Einnahme von NSAR verstärkt. Die Eisenaufnahme verlangsamt sich im Hintergrund Chloramphenicol. Es wird empfohlen, zwischen den Dosierungen von Arzneimitteln ein Stundenfenster einzuhalten. Antimikrobielle Mittel (Penicillin, Tetracyclin) können mit Fe-Sulfat relativ stabile Komplexe bilden, die die Eisenaufnahme erheblich beeinträchtigen.

Anregung Erythropoese verstärkt durch Glucocorticosteroidbehandlung. Die pharmakologische Aktivität des Arzneimittels nimmt bei Einnahme ab Vitamin e. Die meisten antimikrobielle MittelAntazida, Analgetika, Sulfanilamide, Antikonvulsiva verschlechtern die Absorption von Folsäure.

Verkaufsbedingungen

Gino-Tardiferon ist frei verkäuflich.

Lagerbedingungen

Beschränken Sie die Aufnahme von Kindern. Temperatur - bis zu 25 Grad Celsius.

Verfallsdatum

5 Jahre.

Besondere Anweisungen

Vor dem Hintergrund der antianämischen Behandlung kann sich verschlechtern rheumatoide Arthritis. Eine regelmäßige hämatologische Überwachung aller Blutwerte wird empfohlen. Bei der Behandlung von Patienten mit Diabetes Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass das Medikament enthält Saccharose. Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, komplexe Mechanismen zu kontrollieren.

Analoga

Übereinstimmungen mit dem ATX Level 4 Code:FrettchenMaltofer Fall
  • Frettchen
  • Actiferrin
  • Maltofer
  • Ferrum Lek

Gino-Tardiferon während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist zur Anwendung während der Schwangerschaft zugelassen. Bei schwerer Anämie mit Eisenmangel entwickelt sich beim Fötus und bei der Mutter gleichzeitig eine Gewebehypoxie, die zu negativen Folgen führt. Hämoglobin ist aktiv am Sauerstofftransfer, seiner Bindung und seinem Transport beteiligt.

Mit einem Mangel an Folsäure steigt teratogenes RisikoDie Schwangerschaftsprognose verschlechtert sich und die fetale Entwicklung ist beeinträchtigt. Mit einer ausreichenden Menge Folsäure ist das fetale Nervensystem vollständig ausgebildet, alle Organe und Gewebe entwickeln sich normal. Eisen kann in geringen Konzentrationen in die Muttermilch übergehen.

Bewertungen von Gino-Tardiferon

Grundsätzlich hinterlassen zukünftige Mütter ihre Botschaften über die Droge in thematischen Foren. Bewertungen während der Schwangerschaft sind positiv: Das Medikament ist gut verträglich und kompensiert schnell genug den Mangel an Hämoglobin und Eisen, was durch Laborstudien bestätigt wird. Von den negativen Reaktionen bemerken werdende Mütter VerstopfungVerdunkelung von Stuhl und Zahnschmelz.

Gyne-Tardiferon Preis, wo zu kaufen

Der Preis der Medizin in der Ukraine beträgt 115 UAH, in Russland - 160 Rubel.

  • Online-Apotheken in Russland
  • Online-Apotheken in UkraineUkraine
  • Online-Apotheken in Kasachstan

LuxPharma * Sonderangebot

  • Gino-Tardiferon Dragee 80 0,35 mg 30 Stück 1370 reiben
mehr anzeigen

Apotheke24

  • Gino-Tardiferon N30 Tabletten P'єr Fabr Medication Production, France157 UAH.order

Pani Pharmacy

  • Gino-Tardiferon-Tabletten Gino-Tardiferon-Tabletten №30 Frankreich, Pierre Fabre Medikament Produktion 170 UAH zu bestellen
mehr anzeigen

BIOSPHÄRE

  • Gyno-Tardiferon Nr. 30 tab.p.läng Pierre Fabre Medicament Production (France) 2 tg.order
mehr anzeigen

Sehen Sie sich das Video an: A Dating Coach Guesses Who's Slept With Whom. Lineup. Cut (Februar 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Medikamente, Nächster Artikel

Artichol
Medikamente

Artichol

Zusammensetzung Artichol Tablette enthält den Wirkstoff - Trockenextrakt von Artischocke in einer Dosis von 200 mg. Zusätzliche Substanzen: Stärke (Mais), Magnesiumstearat, Talk, kolloidales Siliciumdioxid (wasserfreie Form), schweres Magnesiumoxid. Die Zusammensetzung der Filmbeschichtung: Methacrylatcopolymer, rotes Fe-Oxid, Titandioxid, gelbes Fe-Oxid, Titandioxid, Polyvinylalkohol, Polyethylenglykol, Talk, schwarzes Eisendioxid, Natriumbicarbonat (eine spezielle Filmbeschichtungsmischung mit der Bezeichnung Opadry 200 Brown).
Weiterlesen
Nazarel
Medikamente

Nazarel

Die Dosis der Zusammensetzung 1 enthält 50 & mgr; g Fluticason. Zusätzlich: Polysorbat-80, Dextrose, dispergierte Cellulose, Benzalkoniumchlorid, Wasser, Phenylethanol. Freisetzungsform Nazarel wird in Form eines Nasendosiersprays mit 60, 120 oder 150 Dosen in einer Glasampulle in einer Pappschachtel hergestellt. Pharmakologische Wirkung Lokal abschwellend, entzündungshemmend, antiallergisch.
Weiterlesen
Clarithromycin
Medikamente

Clarithromycin

Zusammensetzung Clarithromycin-Tabletten enthalten den Wirkstoff Clarithromycin sowie weitere Bestandteile: MCC, Kartoffelstärke, vorgelatinierte Stärke, niedermolekulares PVP, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Natriumlaurylsulfat. Clarithromycin-Kapseln enthalten außerdem den Wirkstoff Clarithromycin sowie weitere Bestandteile: Maisstärke, Lactose-Monohydrat, Povidon, Croscarmellose-Natrium, Calciumstearat, Polysorbat 80.
Weiterlesen
Normobact Junior
Medikamente

Normobact Junior

Zusammensetzung Jede Tablette enthält 2 Milchsäurebakterienstämme (Bifidobacterium lactis + Lactobacillus acidophilus) und Fructooligosaccharide. Zusätzliche Bestandteile sind: Palmöl; Maltit (als Süßungsmittel); Vanille, natürliches Aroma; Emulgator - Sojalecithin; Magermilchpulver; Release Form Weiße Pillen in Form eines Teddybären.
Weiterlesen