Vitamine - einfache organische Verbindungen verschiedener Art. Sie nehmen an einer Vielzahl chemischer Reaktionen teil, die im Körper ablaufen, und erfüllen Signalfunktionen Hormone und einige Prohormone übernehmen die katholische Funktion vieler Enzyme, können als regulatorische Vermittler fungieren, das gesunde Funktionieren des Zentralnervensystems sicherstellen usw. Diese Stoffe spielen eine große Rolle im Stoffwechsel, auch wenn sie kein Energielieferant sind.

Dass sich manche Lebensmittel positiv auf den menschlichen Körper auswirken können, war schon in der Antike bekannt. Die alten Ägypter benutzten zum Beispiel die Leber dagegen Nachtblindheit. Bereits im 14. Jahrhundert veröffentlichte ein berühmter chinesischer Arzt eine dreibändige Arbeit über die gesundheitlichen Vorteile von Nahrungsmitteln und Getränken. Im 18. Jahrhundert führte einer der schottischen Experten eine interessante Studie durch. Er stellte den Seeleuten Citrusfrüchte vor, die reich an Vitamin C sind, und schützte die Seeleute vor Skorbut. James Cook führte den Seglern die weitverbreitete Verwendung von Sauerkraut ein, um in der Praxis die Wirksamkeit dieser Methode zur Beseitigung von Zahnfleischerkrankungen zu beweisen. Seitdem wurden auf solch experimentelle Weise nützliche Produkte gegen verschiedene Krankheiten gefunden.

Kommt also auf die Höhe der aufgenommenen Vitamine an körperliche und geistige Leistungsfähigkeitdie Fähigkeit des Körpers, mit schädlichen Umweltfaktoren umzugehen, einschließlich Toxinen und Infektion. Die vielfältige Beteiligung von Vitaminen am Stoffwechsel und die Sicherstellung einer normalen menschlichen Aktivität lässt Fachleute nicht mehr im Zweifel.

Das Hauptvolumen der Vitamine gelangt über die Nahrung in den Körper, einige werden von Mikroorganismen im Darm synthetisiert. Dies bedeutet, dass der Körper sowohl Vitamine als auch Provitamine (Vorgänger), die durch bestimmte Umwandlungen zu Vitaminen werden.

Vitaminmangel - Dies ist der Mangel an bestimmten Vitaminen im Körper. Dieser Zustand kann aufgrund der langen Abwesenheit dieser Verbindungen in der Nahrung sowie aufgrund einiger Krankheiten auftreten, wodurch die Resorption des Magen-Darm-Trakts beeinträchtigt wird oder eine Umgebung auftritt, in der eine erhöhte Zerstörung des Vitamins auftritt.

Hypovitaminose ein teilweiser Mangel an dem einen oder anderen Vitamin ist ein Versagen. Es geht fast unmerklich vor sich, zum Beispiel kann es sich in Form von Leistungseinbußen, Lethargie, Schläfrigkeit oder auch ohne äußere Erscheinungen manifestieren.

Hypervitaminose - Dies ist ein Zustand von übermäßigem Vitamingehalt im Körper. Es wird bei einer unsachgemäßen Ernährung beobachtet, die in der Regel ausschließlich auf Geschmackspräferenzen sowie auf eine unsachgemäße Einnahme von Vitaminkomplexen zurückzuführen ist.

Für eine Person, die sich um ihre Gesundheit kümmert, ist es sehr wichtig zu verstehen, dass die in Lebensmitteln verwendeten Vitamine nicht immer vollständig etabliert sind. Oxidationsprozesse, Wärmebehandlung, Chemikalien usw. können fast alle Vitamine zerstören. Um sie zu speichern, müssen Sie eine Reihe einfacher Regeln befolgen:

  • Bewahren Sie Gemüse an einem kühlen, dunklen Ort auf.
  • Kartoffeln werden am besten gedämpft, wenn in Wasser - dann in der Schale
  • Salat unter fließendem kühlem Wasser waschen
  • Gemüse kochen Sie am besten im Wasserbad oder in der Mikrowelle
  • Kaufen Sie nur frisches Obst und Gemüse
  • Gemüse kurz vor dem Essen schälen

Es ist kein Geheimnis, dass jedes Vitamin in hoher Konzentration ein Gift für den Körper werden kann. Daher kann der übermäßige Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln sowie von Vitaminkomplexen bei Nichtbeachtung der Anweisungen zu erheblichen Gesundheitsschäden führen.

Bis heute sind etwa 50 beliebte Vitamine bekannt, von denen 20 für die Gesundheit äußerst wichtig sind.

Unter ihnen sind die folgenden:

  • Vitamin C
  • Vitamin A
  • Vitamin B-Gruppe
  • Vitamin E
  • Vitamin D-Gruppe
  • Vitamin F
  • Vitamin K

Beliebte Beiträge

Kategorie Medizinisches Wörterbuch, Nächster Artikel

PMS - was ist das für Frauen
Nachschlagewerk

PMS - was ist das für Frauen

Allgemeine Informationen Die Ärzte haben immer versucht, die Gründe zu ermitteln, aus denen sich Frauen an den Tagen unmittelbar vor der Menstruation unwohl und gereizt fühlen. In der Antike war dieses Phänomen mit verschiedenen Faktoren verbunden - und mit den Mondphasen, der Gesundheit einer Frau und den Merkmalen des Gebiets, in dem sie lebte.
Weiterlesen
Was kann eine stillende Mutter essen?
Nachschlagewerk

Was kann eine stillende Mutter essen?

Allgemeine Informationen Die Frage, was Sie als stillende Mutter essen können, stellt sich bei jeder Frau, die kürzlich Mutter geworden ist und beabsichtigt, ihr Baby vollständig zu stillen. Wenn eine junge Mutter verschiedene Tipps hört, welche Liste von Produkten erlaubt ist, ist sie oft ratlos, da solche Tipps sehr widersprüchlich sind.
Weiterlesen
Rauchen: Die Zukunft ist im Zweifel
Nachschlagewerk

Rauchen: Die Zukunft ist im Zweifel

Heute, am 31. Mai, ist Weltnichtrauchertag. An diesem Tag wird unser gesamter Planet zu einer großen rauchfreien Zone. Unabhängig davon, wie das Gesundheitsministerium vor den Gefahren des Rauchens warnt, bleibt die Tatsache bestehen, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist. Dies belegen zahlreiche Studien zu den Auswirkungen des Rauchens auf den menschlichen Körper.
Weiterlesen
Virostatika: preiswert, aber effektiv
Nachschlagewerk

Virostatika: preiswert, aber effektiv

Allgemeine Informationen Haben Sie sich jemals gefragt, warum viele Menschen den Winter wirklich nicht mögen? Immerhin ist dies die fabelhafteste und festlichste Zeit des Jahres. Neujahr und lange Weihnachtsferien, wenn Sie sich entspannen können, bei Familie oder Freunden bleiben. In dieser Zeit macht es so viel Spaß, Zeit im Freien zu verbringen, Skifahren oder Skaten, oder Sie können einfach Schneebälle spielen und herumalbern, wie in der Kindheit.
Weiterlesen