Diäten

Frühlingsdiät zur Gewichtsreduktion

Allgemeine Regeln

Ernährungswissenschaftler raten davon ab, im Spätwinter und Frühjahr, wenn der Körper knapp wird, ein ernsthaftes Abnehmprogramm zu starten Vitamine und Spurenelemente. Begrenzte Leistung verstärkt nur Hypovitaminose, und dies beeinträchtigt das Wohlbefinden, das Aussehen (Hautfarbe wird schlechter, stumpfes Haar) und den Gesundheitszustand (Schwäche, Müdigkeit, Verschlimmerung chronischer Krankheiten). Es ist besser, den Gewichtsverlust auf den Sommer zu übertragen, wenn natürlich gereifte Beeren, Obst und Gemüse zur Verfügung stehen und der Appetit aufgrund der Hitze verringert wird. In dieser Hinsicht wird der Gewichtsverlust viel einfacher.

Wenn die Natur nach langen Herbst-Winter-Monaten aufwacht, blühen die Frauen und haben den Wunsch, sich für die Frühlings- und Sommersaison in Ordnung zu bringen. Um dies schnell zu erreichen, wählen sie eine kalorienarme, unausgewogene Ernährung, die letztendlich zu einer Verlangsamung führt Stoffwechsel und kann schädlich für den Körper sein.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, den geplanten Gewichtsverlust auf den Sommer zu verschieben und Sie bis zum 8. März abnehmen müssen, dann tun Sie es richtig und korrekt. Ernährungswissenschaftler raten von einer unausgewogenen Monodiät (Buchweizen, Kefir, Apfel) ab, die nicht alle notwendigen Nährstoffe liefert. Nach dem Winter ist es wichtig, Gemüse und Salate, Blaubeeren und Blaubeeren (auch wenn sie gefroren sind) einzuschließen Antioxidantien), Sauerkraut, den Extrakt aus Hagebutten und Sanddorn (aus gefrorenen Beeren) trinken, getrocknete Brennnesseln zu den Salaten geben (in diesen Produkten) Vitamin C bis zum Frühjahr). Es ist nützlich, Kefir täglich zu trinken - natürlich probiotischund achten Sie auch darauf, Proteine ​​und gesunde Fette (mageres Fleisch, Nüsse, Geflügel, Forellen, Makrelen, Lachs) einzuschließen.

Die Frühlingsdiät zur Gewichtsreduktion hat mindestens drei Ernährungsoptionen, die sich in der Zusammensetzung der Lebensmittel und Kalorien unterscheiden. Sie können die richtige für sich auswählen, die das Ziel und die gastronomischen Vorlieben voll und ganz erfüllt.

Bemühen Sie sich nicht, schnell abzunehmen, sondern wählen Sie die Option mit gesunden Produkten, was in dieser Zeit besonders wichtig ist. Zu Beginn des Frühlings ist die Auswahl an Gemüse und Früchten begrenzt - sie haben entweder alle im Winter Nährstoffe verloren oder wurden in Gewächshäusern mit einer Schockdosis Dünger angebaut. Gefrorene Beeren- und Gemüsemischungen, Sauerkraut, Seetang, Trockenfrüchte und Zitrusfrüchte werden zur Rettung kommen. Leider verlieren Äpfel zu diesem Zeitpunkt auch ihre Vorteile.

Vermeiden Sie ungesunde Lebensmittel, die in allen Diäten verboten sind. Besonders Kartoffeln, die im Winter nur Stärke anreichern, nehmen deshalb zu glykämischer Index. Ein nützlicher Ersatz dafür wären Vollkorngetreide oder Teigwaren aus Vollkornmehl.

Das Vorhandensein von Proteinen (Hülsenfrüchte, Quark, Kefir, mageres Fleisch, Geflügel, Eier, Meeresfrüchte, Fisch) ist im Menü obligatorisch. Trotz des Wunsches, Gewicht zu verlieren, sollte das Frühstück voll sein - es ist die morgendliche Mahlzeit, die den Stoffwechsel ankurbelt und das Tempo für den Tag festlegt.

Entladen der Diät für drei Tage. Infolgedessen, wenn es durchgeführt wird: Die Flüssigkeit geht verloren, das Verdauungssystem wird entladen und ruht, der Darm wird gereinigt. Der Gewichtsverlust beträgt 1,5-2 kg.

  • Frühstück: 150 g Hüttenkäse mit getrockneten Früchten.
  • Zweites Frühstück: eine Portion Seetang.
  • Mittagessen: Gemüseeintopf oder frischer Gemüsesalat.
  • Snack: Quark mit Beeren.
  • Abendessen: gedünstetes Gemüse, 200 ml Kefir (Molke).

Während der Entladeperiode sind Fleischgerichte ausgeschlossen, und die Proteinkomponente wird durch Hüttenkäse, Kefir oder kalorienarme Molke dargestellt.

Die meisten Sieben-Tage-Diäten beinhalten ein komplettes Frühstück und Abendessen, jedoch mit kleineren Portionen. Das Frühstück besteht in der Regel aus Eiweiß (Quark mit Joghurt). Zum Mittagessen gibt es immer ein Fleisch- oder Fischgericht mit Gemüse sowie das erste Diätgericht (Gemüsesuppe, Kohlsuppe, Rote-Bete-Suppe, Borschtsch ohne Kartoffeln und Fette). Das Abendessen ist sehr leicht und nicht nahrhaft (nur Fruchtjoghurt oder Gemüsesalat). Kalorienarmes Abendessen fördert den Gewichtsverlust. Der Energiewert einer solchen Diät beträgt 1000 kcal. Für eine Woche solcher Ernährung können Sie 2-3 kg verlieren.

  • Frühstücksoptionen: Hüttenkäse mit Honig (130-150 g), Vollkornbrot, Tee; Hüttenkäse-Auflauf mit Rosinen; Hüttenkäse mit Kräutern und Bärlauch.
  • Zweites Frühstück (Snacks): Orange; Grapefruit Birnen gefrorene Beeren mit Bratapfel.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, gekochter Fisch mit grünen Erbsen oder grünen Bohnen; Borschtsch, gedünsteter Kohl mit gekochtem Huhn; Kohlsuppe, Gemüsesalat, gebackener Truthahn.
  • Snack: Gemüsesalat mit Feta; Obst und Hüttenkäse; Obstsalat mit Joghurt; gebackene Käsekuchen; Hüttenkäse-Auflauf mit Beeren.
  • Abendessen: 200 ml Joghurt und Obst.

Diese Diät-Option beschränkt komplexe Kohlenhydrate in Form von Getreide. Eine kleine Menge einfacher Kohlenhydrate enthält Obst und Gemüse. So erhalten Sie schnell erste Ergebnisse.

Die nächste siebentägige Diät (die viel länger durchgeführt werden kann) ist ausgewogen, enthält gesunde Lebensmittel und ist für den Verzehr von 1.500 kcal pro Tag ausgelegt. Brei wird zum Frühstück eingeführt und Kartoffeln sind tagsüber erlaubt. Die Einführung von kohlenhydrathaltigen Produkten ermöglicht es, die Ernährung länger zu verlängern. Das Abendessen enthält neben Gemüse immer abwechselnd Fleisch- oder Fischgerichte. Solch eine Diät kann sogar ständig befolgt werden, aber das Abnehmen wird langsam und allmählich sein. In einem Monat können Sie 4-4,5 kg verlieren und in einer Woche - nicht mehr als zwei. Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie Sport treiben.

  • Morgens auf leeren Magen - Hagebuttenaufguss mit einer Zitronenscheibe.
  • Nach 30-40 Minuten Frühstück: Eine Portion Buchweizenbrei 200 g mit einem Löffel Olivenöl, besser nicht salzen, sondern mit frischer Petersilie oder Dill abschmecken. Wenn Sie das Salz nicht ablehnen können, salzen Sie das fertige Gericht leicht mit Meersalz.
  • Snack: Kefir mit Kräutern und einem Apfel (vorzugsweise grün).
  • Mittagessen: ein Salat aus Weißkohl und Gemüse, 200 g Fisch, Ofenkartoffel, mit Olivenöl und Dill bestreut.
  • Snack: Obst Ihrer Wahl, eine Handvoll Nüsse (Kartoffelpüree aus gefrorenen Beeren und Birnen oder Gemüsesalat).
  • Abendessen: gekochte Hähnchenbrust und 200 g Sauerkraut mit Kräutern und Olivenöl. Hagebuttenbrühe (Hibiskus-Tee).

Die Diät "Frühling", die 35 Tage dauert, ist die strengste. Tatsächlich besteht es aus abwechselnden Fastentagen mit Monoernährung (es gibt sechzehn davon, darunter Kefir, Hüttenkäse, Äpfel, Hühnchen oder eine Kombination davon). An manchen Tagen fehlt das Frühstück komplett oder es ist nur Tee / Kaffee erlaubt. Es gibt zwei hungrige Tage auf dem Wasser. Die Ernährung besteht hauptsächlich aus Eiweiß, wenig Fett und wenig Kohlenhydraten. Ein ausreichender Verzehr von Obst und Gemüse ist ebenfalls nicht vorgesehen - für 16 Tage ist der Verzehr von Obst und Gemüse überhaupt nicht gestattet (nur Proteinernährung), und an anderen Tagen ist der Verzehr auf Mittag- oder Abendessen beschränkt. Proteinernährung kann verursachen Verstopfung.

Diät garantiert einen Gewichtsverlust von 10-12 kg. Keine einzige Monodiät oder kalorienarme Ernährung kann die normalen Bedürfnisse des Körpers befriedigen, besonders im Frühling.

Eine unausgewogene Ernährung sollte nicht von Personen durchgeführt werden, die dazu neigen Hypoglykämiean chronischen Krankheiten leiden und hypotonisch. Eine solche Ernährung ist für diejenigen kontraindiziert, die systematisch trainieren oder deren Aktivität mit großer körperlicher Aktivität verbunden ist.

Solche kalorienarmen, unausgewogenen Diäten mit einer solchen Dauer sind gesundheitsschädlich. Der Kaloriengehalt des „befriedigendsten“ Tages beträgt 700-800 kcal und an Fastentagen 400-500 kcal, von denen es 16 gibt! Die Ergebnisse werden mit einem Gefühl von Hunger und Unbehagen erzielt, und es ist ziemlich schwierig, das Gewicht auf diesem Niveau zu halten. Darüber hinaus kann es zu einer Verschlechterung der Gesundheit kommen.

Zusammenfassend können wir sagen, dass Sie mit Vergnügen und gesundheitlichen Vorteilen, zumindest ohne Schaden, nach dem Motto abnehmen müssen: "Bis zum Frühling, kein Gramm Fett!" hatte keine katastrophalen Folgen. Steigern Sie statt Hungerdiäten einfach Ihre körperliche Aktivität - verwenden Sie zunächst Spaziergänge (täglich 10.000 Schritte).

Zulässige Produkte

  • Niedriges Gemüse glykämischer Index: Gurken, Blattsalate, Spinat, Tomaten, Spargel, Kohl, Paprika sowie Pilze und Hülsenfrüchte.
  • Ungesüßte Früchte und Beeren (Granatapfel, Kiwi, Orange, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Grapefruit, Ananas).
  • Meeresfrüchte und fettarmer Fisch. Bei einem längeren Diätaufenthalt ist es notwendig, fettigen Fisch hinzuzufügen.
  • Gekochtes Rindfleisch, Kaninchen und Geflügel ohne Haut.
  • Naturreis und Vollkorngetreide (Buchweizen, Hirse, Graupen, Hafer). Brei wird auf dem Wasser gekocht. Sie können Nudeln aus Vollkornmehl (eine kleine Portion mit gedünstetem Gemüse oder Pilzen) essen.
  • Gemüsesuppen, Rote-Bete-Suppe, Kohlsuppe, gekocht auf Wasser oder fettarmer Sekundärbrühe.
  • Gekochte Eier.
  • Getreidebrot oder Kleie.
  • Nüsse, Samen und getrocknete Früchte in begrenzten Mengen (30 g pro Tag).
  • Hüttenkäse und Sauermilchgetränke. Mit Joghurt gewürzte Gemüse- und Obstsalate.
  • Pflanzenöle (1 TL für Salate und Getreide).
  • Grüner Tee (mit Ingwer und Zitrone), Kräutertees, Sanddorn- und Hagebuttenaufguss, frisch gepresste Gemüsesäfte.

Genehmigte Produkttabelle

Proteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal

Gemüse und Gemüse

Grüns2,60,45,236
Aubergine1,20,14,524
Bohnen6,00,18,557
Zucchini0,60,34,624
Kohl1,80,14,727
Brokkoli3,00,45,228
gekochter Blumenkohl1,80,34,029
Zwiebeln1,40,010,441
Karotten1,30,16,932
Gurken0,80,12,815
Salat Pfeffer1,30,05,327
Salat1,20,31,312
Rote Beete1,50,18,840
Sellerie0,90,12,112
Sojabohnen34,917,317,3381
Spargel1,90,13,120
Tomaten0,60,24,220
Topinambur2,10,112,861
Kürbis1,30,37,728
Bohnen7,80,521,5123
Knoblauch6,50,529,9143
Linsen24,01,542,7284

Obst

Avocado2,020,07,4208
Orangen0,90,28,136
Granatapfel0,90,013,952
Grapefruit0,70,26,529
Birnen0,40,310,942
Kiwi1,00,610,348
Zitronen0,90,13,016
Mango0,50,311,567
Mandarinen0,80,27,533
Nektarine0,90,211,848
Pfirsiche0,90,111,346
Äpfel0,40,49,847

Beeren

Stachelbeere0,70,212,043
Rote Johannisbeere0,60,27,743
schwarze Johannisbeere1,00,47,344

Nüsse und getrocknete Früchte

Nüsse15,040,020,0500
Cashewnüsse25,754,113,2643
Sesamsamen19,448,712,2565
Sonnenblumenkerne20,752,93,4578

Getreide und Getreide

Buchweizengrütze (Kernel)12,63,362,1313
Hafergrütze12,36,159,5342
Haferflocken11,97,269,3366
Hirse Grütze11,53,369,3348

Rohstoffe und Gewürze

Schatz0,80,081,5329

Milchprodukte

Naturjoghurt 2%4,32,06,260

Käse und Hüttenkäse

Hüttenkäse 0,6% (fettarm)18,00,61,888
Tofu-Quark8,14,20,673

Fleischprodukte

Rindfleisch18,919,40,0187
Kaninchen21,08,00,0156

Der vogel

Hähnchenfilet23,11,20,0110
Truthahn19,20,70,084

Öle und Fette

Butter0,582,50,8748
Leinöl0,099,80,0898
Olivenöl0,099,80,0898
Sonnenblumenöl0,099,90,0899

Alkoholfreie Getränke

Mineralwasser0,00,00,0-
grüner tee0,00,00,0-
* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt

Vollständig oder teilweise eingeschränkte Produkte

  • Fetthaltige Fleischprodukte, gebratene Lebensmittel, Konserven, fetthaltiges Geflügel, tierische Fette, geräuchertes Fleisch.
  • Milchprodukte mit hohem Fettgehalt.
  • Teigerzeugnisse, weißer Reis, Kuchen, Grieß, Kuchen, Süßigkeiten, Schokolade, Zucker, Kondensmilch, Eis.
  • Begrenzen Sie das Salz.
  • Alkoholische Getränke.

Verbotene Produkte Tabelle

Proteine, gFette, gKohlenhydrate, gKalorien, kcal

Gemüse und Gemüse

Rettich1,20,13,419
weißer Rettich1,40,04,121
roter Rettich1,20,13,420
schwarzer Rettich1,90,26,735
Spinat2,90,32,022
Sauerampfer1,50,32,919

Obst

Bananen1,50,221,895

Beeren

Traube0,60,216,865

Pilze

Pilze3,52,02,530

Nüsse und getrocknete Früchte

Rosinen2,90,666,0264

Getreide und Getreide

Grieß10,31,073,3328
weißer Reis6,70,778,9344

Mehl und Pasta

Pasta10,41,169,7337

Süßwaren

Marmelade0,30,263,0263
Marmelade0,30,156,0238
Süßigkeiten4,319,867,5453
Gebäckcreme0,226,016,5300
Kekse7,511,874,9417

Eis

Eis3,76,922,1189

Kuchen

Kuchen4,423,445,2407

Schokolade

schokolade5,435,356,5544

Rohstoffe und Gewürze

Senf5,76,422,0162
Mayonnaise2,467,03,9627

Milchprodukte

Milch 3,6%2,83,64,762
Milch 4,5%3,14,54,772
Sahne2,820,03,7205
saure Sahne 25% (klassisch)2,625,02,5248

Käse und Hüttenkäse

der Käse24,129,50,3363
Hüttenkäse 11%16,011,01,0170
Hüttenkäse 18% (Fett)14,018,02,8232

Fleischprodukte

Schweinefleisch16,021,60,0259
Schweineleber18,83,60,0108
Schweinefleisch Niere13,03,10,080
Schweinefett1,492,80,0841
fett2,489,00,0797
Rinderleber17,43,10,098
Rindfleischnieren12,51,80,066
Rinderhirne9,59,50,0124

Würste

geräucherte Wurst16,244,60,0466
geräucherte Wurst9,963,20,3608
Würste10,131,61,9332
Würste12,325,30,0277

Der vogel

geräuchertes Huhn27,58,20,0184
duck16,561,20,0346
geräucherte Ente19,028,40,0337
Gans16,133,30,0364

Fisch und Meeresfrüchte

geräucherter Fisch26,89,90,0196
gesalzener Fisch19,22,00,0190
roter Kaviar32,015,00,0263
schwarzer Kaviar28,09,70,0203
Fischkonserven17,52,00,088
Kabeljau (Leber in Öl)4,265,71,2613

Öle und Fette

tierisches Fett0,099,70,0897
Fett kochen0,099,70,0897

Alkoholfreie Getränke

trockener löslicher Kaffee15,03,50,094
schwarzer Tee20,05,16,9152
* Angaben beziehen sich auf 100 g Produkt

Menü (Power-Modus)

Eine ausgewogene Menüoption wird oben erläutert. Wir bieten ein abnehmendes Menü mit einem Protein-Frühstück, einem kompletten Mittagessen und einem leichten, kalorienarmen Abendessen.

Frühstück
  • 150 g fettarmer Quark mit Honig;
  • Vollkornbrot;
  • grüner Tee.
Zweites Frühstück
  • Gemüsesalat;
  • eine Orange.
Mittagessen
  • 200 ml Gemüsesuppe;
  • 100 g gekochtes Fleisch;
  • Salat.
Hoher Tee
  • Hüttenkäse;
  • Gemüsesalat mit Butter;
  • Laib Brot.
Abendessen
  • Joghurt
  • ungesüßte Früchte.

Vorteile und Nachteile

VorteileNachteile
  • Ausgewogene Ernährungsgewohnheiten helfen Ihnen, allmählich abzunehmen, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Es wird leicht toleriert.
  • Die Option mit kalorienarmer limitierter Monotherapie stört schnell, ist schwer zu ertragen und bei längerer Leistung gesundheitsschädlich.

Frühling Diät, Bewertungen und Ergebnisse

Nachdem Sie alle Optionen für Diäten analysiert haben, sollten Sie eine Entscheidung zugunsten der Aufrechterhaltung der Gesundheit treffen.

Diät "Frühling" kann nur von gesunden und jungen Menschen durchgeführt werden. Bewertungen der "Frühlings" -Diät für 35 Tage kommen auf die Tatsache, dass viele es schwierig und schwierig finden, besonders in der ersten Woche. Heutzutage macht es ständiger Hunger unmöglich, sich zu konzentrieren und zu arbeiten. Diejenigen, die diese Grenze überschritten haben, werden in eine solche Diät hineingezogen und bringen häufiger die Arbeit, die sie begonnen haben, zum Ende.

  • "... ich habe mir die Aufgabe gestellt - bis zum Frühjahr kein Gramm Fett mehr und im Voraus 35 Tage vor dem 8. März begann diese Diät. Wie der Prozess des Abnehmens verlief gut, aber ich war die ganze Zeit hungrig. Manchmal so sehr, dass es einfach keine Kraft gab, sich zurückzuhalten. Wenn Sie die Willenskraft haben und sich beherrschen können, versuchen Sie es, die Diät ist effektiv und das Ergebnis wird sicherlich sein. Ich habe es geschafft, 7 kg zu verlieren, aber ich konnte es nicht aushalten. Auch während der Diät brach es zusammen und veränderte sich leicht. Es war schwer für mich. Ich kenne Mädchen, die abgeladen haben und mehr - bis zu 10 kg".
  • "... habe ich vor zwei Jahren drauf gesessen, nur 6 kg abgenommen. Ich werde mich nicht verstecken, es war schwierig für mich. Es war nur praktisch, dass die Speisekarte übersichtlich war und für viele Tage nichts zubereitet werden musste, was wichtig ist, wenn keine Zeit bleibt. Zweitens ist die Ernährung wirtschaftlich. Aber es ist schwer, wenn Sie für die ganze Familie kochen müssen - und dann brechen Sie zusammen. Meine Freundin lebt selbst (tatsächlich hat sie diese Diät empfohlen) und sie hatte keine Probleme damit. Ich musste den Code essen, wenn ich Hunger hatte - ich ging ins Bett. Sie hatte nichts zu stören. Und ihre Arbeit ist ruhig. Sie verlor 10 kg. Es war schwierig für mich mit zwei Kindern, dies zu tun. Das Ergebnis hielt bis November an, und dann, mit dem Einsetzen des kalten Wetters, nahm mein Appetit zu, und ich konnte mich nicht zurückhalten, nachts zu essen. Im Winter habe ich bis zum nächsten Frühjahr 4 kg hinzugefügt. Also denke über meinen Nutzen und meine Bedeutung in dieser Diät nach".

Diätpreis

Bei einer ausgewogenen Ernährung betragen die Lebensmittelkosten 1700-1800 Rubel. in der Woche. Die Option für begrenzte Mahlzeiten ist finanziell halb so groß.

Beliebte Beiträge

Kategorie Diäten, Nächster Artikel

Dichlothiazid
Medikamente

Dichlothiazid

Zusammensetzung In 1 Tablette Hydrochlorothiazid 25 mg oder 100 mg. Freisetzungsform Tabletten 100 mg und 25 mg. Pharmakologische Wirkung Diuretikum. Pharmakodynamik und Pharmakokinetik Pharmakodynamik Dichlothiazid bezeichnet Arzneimittel, die den Wasser-Salz-Metabolismus beeinflussen. Es ist ein Thiaziddiuretikum mit mittlerer Wirksamkeit.
Weiterlesen
Prozac
Medikamente

Prozac

Zusammensetzung Eine Kapsel enthält 20 mg Fluoxetin (in Form von Hydrochlorid). Als Hilfsstoffe wurden Stärke und Dimethicon verwendet, und die Kapselhülle enthält patentierte blaue Farbstoffe, Cyan V und Eisenoxidgelb, Titandioxid, Gelatine, Identifizierungsdruck mit Lebensmitteltinte.
Weiterlesen
Kondilin
Medikamente

Kondilin

Die Zusammensetzung von 1 ml Lösung zur äußerlichen Anwendung enthält: 5 mg Podophyllotoxin - den Wirkstoff. Hilfsstoffe: 735 mg - Ethanol; 7,79 mg - Natriumlactat; 51,67 mg Milchsäure; 30,6 mg gereinigtes Wasser. Freigabeformular Lösung zur weiteren äußerlichen Anwendung. Die Packung enthält eine Flasche Lösung mit Applikatoren.
Weiterlesen
Ketoconazol
Medikamente

Ketoconazol

Zusammensetzung In 1 Gramm Ketoconazol-Creme sind 200 mg des gleichnamigen Arzneimittels enthalten. Zusätzliche Substanzen: Labrafil M, Emulsir 61, Nipagin, flüssiges Paraffin, Wasser. In der Zusammensetzung eines Zäpfchens enthält Ketoconazol 200 mg des gleichnamigen Arzneimittels. Zusätzliche Substanzen: halbsynthetische Glyceride (um eine Gesamtkerzenmasse von 2000 mg zu erhalten), Butylhydroxyanisol.
Weiterlesen