Nachschlagewerk

Alles über Rohkost

Allgemeine Informationen

Über was ist Rohkost-DiätIm Allgemeinen wissen viele. Aber im Detail gehen diejenigen, die solche Prinzipien praktizieren wollen, in der Regel auf das Wesentliche dieses Nahrungsmittelsystems ein. Und das ist richtig, denn es ist von Anfang an sehr wichtig, sich mit der Theorie über dieses spezielle Ernährungssystem im Detail vertraut zu machen und erst dann mit der Praxis fortzufahren.

Eine Rohkostdiät ist ein spezifisches Lebensmittelsystem, wenn Lebensmittel, die einer Wärmebehandlung unterzogen wurden, vollständig von der Diät ausgeschlossen sind. Zwar erlauben die Regeln für Rohkost den Verzehr von sonnengetrocknetem Obst und Gemüse sowie von kaltgepressten Ölen. Das Hauptargument der Rohkostler für dieses Nahrungsmittelsystem ist, dass es möglich ist, den Nährwert dieser Nahrungsmittel, die eine Person konsumiert, maximal zu erhalten. Seine Anhänger begründen die ständige Praxis der Rohkost damit, dass es sich um die aus biologischer Sicht natürlichste Rohkost handelt. Sie stellen sicher, dass thermisch verarbeitete Lebensmittel, die in der natürlichen Umgebung fehlen, nicht auf der Speisekarte des Menschen stehen können. Was dies ist - eine Rohkost-Diät, alles über ihre Herkunft und ihre Eigenschaften sowie interessante Neuigkeiten zu diesem Kurs finden Sie im folgenden Artikel.

Die Geschichte

In der Mitte des letzten Jahrhunderts begann sich das industrielle Ernährungssystem sehr aktiv zu entwickeln. Um die Verbraucher mit Lebensmitteln zu versorgen, begannen sie, diese auf verschiedene Arten aktiv zu verarbeiten - einzufrieren, zu konservieren, zu verfeinern usw. Infolgedessen wurde die Menge an Nährstoffen in der Lebensmittelindustrie drastisch reduziert und Enzyme. Zusätzlich werden während der Verarbeitung Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe, die den Körper stark beeinträchtigen, zu Lebensmitteln gegeben. Infolgedessen wurden häufig unangenehme Folgen des Verzehrs von verarbeiteten Lebensmitteln festgestellt - eine Verschlechterung des Wohlbefindens und des Gesundheitszustands. Unsachgemäße Ernährung führte zur Entwicklung Diabetes mellitusBluthochdruck Fettleibigkeit und andere Rohkost - eine Art Protest dagegen. Seine Anhänger waren Anhänger eines gesunden Lebensstils, und in der Folge wurde eine Rohkost in einer bestimmten Umgebung ein recht beliebtes System.

Sorten

Es gibt verschiedene Arten von Rohkost.

  • Vegetarismus- Fleisch ist ausgeschlossen. Manchmal stehen Milch, rohe Eier und manchmal Fisch auf der Speisekarte.
  • Vegan- Das Menü enthält nur thermisch unverarbeitete Gemüselebensmittel.
  • Allesfresser- Alle Lebensmittel sind in der Nahrung enthalten, jedoch nur in roher oder getrockneter Form.
  • Paläosyroedenie- ein Minimum an Obst und Gemüse, ein Maximum an rohem Tierfutter. Dieses Essen ist charakteristisch für die Altsteinzeit.
  • Fruitorianismus - Verzehr von Obst, Beeren und bestimmten Gemüsearten (Tomaten, Gurken usw.).
  • Halb aufgegessen- Mit einem solchen System werden rohe und gekochte Gemüse-, Milch- und Eiprodukte in die Nahrung aufgenommen. Dieses Menü eignet sich für diejenigen, die gerade erst anfangen, auf den Verzehr von Rohkost umzusteigen.
  • Monotrophe Rohkostdiät- Mit einem solchen System essen die Menschen immer nur eine Art von Lebensmitteln. Monosyroedy glauben, dass auf diese Weise Lebensmittel besser aufgenommen werden.

Was essen Rohkostliebhaber?

Trotz der Tatsache, dass dieses Lebensmittelsystem für viele Menschen sehr begrenzt zu sein scheint, ist die Liste der Produkte, die Rohkostfachleuten gestattet sind, recht umfangreich. Sie können nicht nur einzelne Produkte essen, sondern auch Gerichte, die mit spezieller Technologie zubereitet wurden. Gleichzeitig müssen sich sowohl Erwachsene als auch Kinder an alle allgemeinen Regeln der Rohkosternährung halten. Wenn Sie eine Liste der Rohkostverkäufer erstellen, sollten Sie solche Lebensmittel einbeziehen, die Sie essen können:

  • Frisches Gemüse.Sie können sie separat essen oder einen Salat zubereiten, indem Sie verschiedene Gemüsesorten kombinieren. Wenn möglich, bauen Rohkosthändler Gemüse selbst an oder versuchen, es in Fachgeschäften mit umweltfreundlichen Produkten zu kaufen.
  • Beeren und Früchte.Eine richtige Rohkost beinhaltet den Verzehr von Beeren und Früchten, die in dem Gebiet wachsen, in dem die Person lebt, und nicht von Früchten aus Übersee.
  • Getrocknete Früchte. Trockenfrüchte-Rohkostliebhaber sollten in der kalten Jahreszeit häufiger essen.
  • Grüne."Intelligente" Rohkostdiät sorgt für eine große Anzahl verschiedener Grüns auf der Speisekarte.
  • Samen und Nüsse. Sie enthalten eine Menge Fette, so dass solche Lebensmittel sehr kalorienreich sind. Sie müssen in begrenzten Mengen konsumiert werden, insbesondere für diejenigen, die Rohkost zur Gewichtsreduktion einnehmen. Trotzdem müssen sie auf der Speisekarte stehen.
  • Getreide und Hülsenfrüchte. Obwohl Rohkosthändler keine thermisch verarbeiteten Lebensmittel zu sich nehmen, stehen diese Produkte auch auf ihrer Speisekarte. Unverarbeiteter grüner Buchweizen wird mehrere Stunden in Wasser eingeweicht, damit er quillt. Und Weizen wird in gekeimter Form gegessen.
  • Pilze.Es ist wichtig, dass nicht alle Pilze roh verzehrt werden können. Daher ist es ratsam, Champignons zu wählen.
  • Honig und Pollen.Diese Produkte sind ein großartiges Dessert, sie werden mit Nüssen, Samen, Früchten verzehrt.
  • Milchprodukte.Sie werden nicht von allen Rohkostanbietern konsumiert, aber einige nehmen diese Produkte trotzdem in die Ernährung auf.
  • Säfte und klares Wasser.Dies sind die Getränke, die rohe Foodists trinken.

Diese Lebensmittel kommen in zahlreichen Rezepten zur Gewichtsreduktion und Rohkost. Sie können viele verschiedene Gerichte daraus kochen. Wenn Sie mit solchen Rezepten vertraut sind und die Grundlagen der Rohkostdiät kennen, können Sie leicht eine Diät für einen Tag und für eine Woche entwickeln.

Was ist auszuschließen?

Die von Rohkostfachleuten praktizierte Diät sollte nicht die folgenden Lebensmittel enthalten:

  • Salz, Zucker.
  • Kaffee, Tee.
  • Kartoffeln, Brot.
  • Produkte, die nicht natürliche Inhaltsstoffe enthalten.
  • Thermisch verarbeitete Produkte.
  • Erhitztes Öl.
  • Medikamente

Darüber hinaus konsumieren Rohkosthändler in den meisten Fällen kein Fleisch, da sie glauben, dass es vom Körper nicht vollständig aufgenommen wird. Aber ob man Milchprodukte konsumiert, entscheidet jeder Rohkostmann für sich.

Schaden und Nutzen

Wie jedes andere Nahrungsmittelsystem hat eine Rohkostdiät eine Reihe von Vor- und Nachteilen für den Körper. Und bevor Sie mit dem Üben dieses Systems beginnen, sollten Sie genau wissen, wie sich der Übergang zu einer solchen Diät auf den Körper auswirkt.

Nutzen

  • Zuallererst hilft eine Rohkost-Diät beim Abnehmen. Zu diesem Thema finden Sie zahlreiche wissenschaftliche Artikel, die den Mechanismus eines solchen Gewichtsverlusts beschreiben. Wie viel Sie durch das Üben dieses Systems abnehmen können, hängt davon ab, wie lange sich eine Person an eine solche Diät hält. Aber diejenigen, die Süßigkeiten, Mehl, Fett und andere Junk-Food ablehnen, beginnen ziemlich aktiv Gewicht zu verlieren. Deshalb praktizieren viele Menschen Rohkost. Zum Beispiel können Sie in den Beschreibungen der Diäten nachlesen, wie Sie eine vorübergehende Rohkostdiät einhalten oder 30 Tage auf einer Live-Diät aussetzen.
  • Mit dieser Praxis können Sie das Wohlbefinden verbessern und sogar einige Krankheiten heilen. Wie HungerEine Rohkostdiät wird praktiziert, um das Wohlbefinden zu verbessern. Viele Menschen, die diese Art von Essen praktizieren, berichten, dass sie ihr Wohlbefinden verbessert, Darmprobleme beseitigt, den Blutdruck normalisiert haben usw.
  • Rohe Foodists sind fröhlicher und energischer. Diejenigen, die ungesunde Lebensmittel aus der Ernährung gestrichen haben, behaupten, sie hätten viel mehr Energie. Es ist auch einfacher für Rohkostler, morgens aufzuwachen.
  • Praktiker eines solchen Systems benötigen keine Kalorienberechnung. Gemüse und Obst sowie andere Produkte, die Rohkostfachleuten zur Verfügung stehen, sind nicht kalorienreich. Rohkostliebhaber können nach Belieben essen, ohne Angst vor Besserung zu haben.

Schaden

  • Das Ungleichgewicht des Menüs. In den meisten Fällen essen Rohkosthändler nicht so ausgewogen, wie es für das normale Funktionieren des Körpers erforderlich ist. Sehr oft haben sie einen Mangel an Mineralien und Vitamine. Besonders akute Menschen, die diese Art der Ernährung praktizieren, spüren einen Mangel an Kalzium-, Magnesium- und B-Vitaminen. Bei akutem Mangel an solchen Substanzen sind Schwäche, Reizbarkeit und sogar Verletzung der Knochendichte festzustellen.
  • Verdauungsstörungen. Eine falsch zubereitete Diät und Fehler in der Kombination von Produkten führen dazu, dass sie schlecht verdaut werden, was zu Verdauungsproblemen führt.
  • Psychologische Schwierigkeiten. Wer darüber nachdenkt, Rohkostwissenschaftler zu werden, muss zuerst die Theorie von A bis Z studieren, um zu verstehen, was genau auf ihn wartet, nachdem er auf eine Rohkostdiät umgestellt hat. Tatsächlich bricht eine Person nach einem Wechsel zu einer neuen Diät sehr oft gerade wegen psychischer Schwierigkeiten zusammen.
  • Günstige Produkte. Wenn ein Mensch in der Stadt lebt und kein eigenes Grundstück hat, ist eine Rohkost für ihn recht teuer. Trotz der Tatsache, dass Sie kein teures Fleisch und keinen teuren Fisch kaufen müssen, geben Rohkosthändler viel Geld für Lebensmittel aus. Denn hochwertiges Obst und Gemüse ist nicht billig, und rohe Ernährungswissenschaftler müssen viele Produkte kaufen, um sich richtig zu ernähren.
  • Es gibt Kontraindikationen für diese Praxis. Wenn sie nicht berücksichtigt werden, kann dies den Körper ernsthaft schädigen. So sagen Ärzte, dass Kinder und Jugendliche nicht nach den Grundsätzen der Rohkosternährung essen sollten. Tun Sie dies nicht für ältere Menschen. Wenn Großeltern noch nie einen solchen Lebensstil praktiziert haben, kann sich ihr Wohlbefinden nach dem Übergang dramatisch verschlechtern.

Ärzte Bewertungen

Bevor Sie auf den Verzehr von thermisch unverarbeiteten Lebensmitteln umsteigen, sollten Sie sich im Idealfall unbedingt an einen Fachmann wenden. Ärzte über Rohkost reagieren unterschiedlich. Wie bereits erwähnt, empfehlen viele von ihnen Kindern und älteren Menschen das Essen grundsätzlich nicht. Wenn eine Person im Alter anfängt, Rohkost zu konsumieren, leidet das Verdauungssystem - der Magen, die Bauchspeicheldrüse und der Darm - darunter. Die Fülle an Ballaststoffen in solchen Nahrungsmitteln kann bei jungen Menschen eine Verschärfung chronischer Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen.

Eine Rohkost-Diät wird nicht für junge Menschen empfohlen, die eine Geburt planen. Tatsächlich wird für die Gesundheit von Keimzellen Proteinnahrung benötigt. Aufgrund einer unausgewogenen Ernährung kann sich auch die männliche Potenz verschlechtern. Rohkostexperten argumentieren jedoch, dass ein solches Ernährungssystem die Libido nicht beeinträchtigt und Sex mit einer solchen Ernährung absolut vollständig bleibt.

Experten sollten bedenken, dass Rohkostspezialisten aufgrund eines Nährstoffmangels in einer solchen Diät die Knochendichte verringern und das Sehvermögen beeinträchtigen können. Andere gesundheitliche Probleme sind möglich.

Ärzte bemerken auch die Tatsache, dass Rohkosthändler, die Trockenfutter und Fisch konsumieren, mit größerer Wahrscheinlichkeit mit Helminthen und pathogener Flora infiziert werden. Schließlich leben Parasiten oft in thermisch unverarbeitetem Fleisch und Fisch.

Aber trotz all dieser Punkte fühlen sich die meisten Rohkostprofis mit der richtigen Herangehensweise an die Bildung der Diät wohl. Und unter ihnen gibt es natürlich Hundertjährige, obwohl kein einziger Arzt die Frage klar beantworten wird, wie viele Anhänger einer solchen Ernährung leben und ob sie die Lebenserwartung beeinflusst.

Rohkost-Diät: vorher und nachher

Die meisten Experten sind sich einig, dass es nützlich ist, eine Rohkostdiät als Diät zu praktizieren, indem man dies 2-3 Wochen lang tut. In diesem Fall kommt es nicht nur zu einer Reinigung, Heilung des Körpers, sondern auch zu einem aktiven Gewichtsverlust, wie zahlreiche Fotos davor und danach belegen.

Wie gehts

Leute, die gerade erst mit dieser Praxis beginnen, sollten sich auf jeden Fall ein Video über Rohkostdiät ansehen. Dokumentarfilme und Videos auf YouTube sind eine bessere Anleitung für diejenigen, die mehr über dieses System erfahren möchten. Es gibt ein spezielles Projekt „Raw Food Eating 1000 Stories“, aus dem Sie die zahlreichen Geschichten von Menschen herausfinden können, die auf dieses System umgestellt haben, sowie ob es unter den Rohkostfressern Langlebige gibt usw.

Um zu diesem System zu wechseln, brauchen Sie nicht nur theoretische Vorbereitung, sondern auch die richtige psychologische Einstellung. Experten raten ab dem Sommer, auf solche Lebensmittel umzusteigen, wenn es viel frisches Obst und Gemüse gibt. Laut Bewertungen wird der Wechsel zu einer Rohkost-Diät also viel einfacher. Wer abnehmen möchte, sollte im Sommer auch eine Rohkostdiät einhalten. In diesem Fall wird es vielfältiger sein, und die Ergebnisse der Gewichtsabnahme werden gefallen. Zahlreiche Fotos davor und danach bestätigen, dass die "Sommer" -Rohkost sehr effektiv ist.

Menschen, die ihren Ernährungsansatz komplett ändern möchten, sollten dies schrittweise tun. Zuerst müssen Sie Frittiertes aus dem Menü ausschließen, dann Milch und Brot. Als nächstes müssen Sie das tierische Protein aufgeben. Gleichzeitig sollte die Menge an Ballaststoffen, die in Gemüse und Obst enthalten ist, in der Ernährung allmählich zunehmen. Ebenso wichtig ist es, die richtige Ernährung einzuhalten und bis zu 2 Liter Wasser pro Tag zu sich zu nehmen.

Rohkost-Diät: Bewertungen und Ergebnisse

Wenn Sie zu fast jeder Website oder zu jedem Forum gehen, finden Sie auf ihnen sehr unterschiedliche Rezensionen zur Rohkostdiät. Anhänger dieses Systems behaupten, dass es hilft, sich mit der Natur einig zu fühlen, sich von Krankheiten zu erholen und sich viel fröhlicher zu fühlen als diejenigen, die regelmäßig essen. Die Geschichten derer, die dieses System mit dem Ziel des Abnehmens praktizierten, sowie die Fotos der Ergebnisse belegen, dass eine solche Diät sehr effektiv ist. Außerdem hilft es, den Körper zu reinigen und den Unterschied "vorher und nachher" zu spüren. Bevor Sie sich auf eine solche Diät "setzen", sollten Sie ein Forum oder Tagebuch lesen, in dem diejenigen, die bereits auf diese Weise abgenommen haben, ihre Erfahrungen austauschen.

Es gibt jedoch auch andere Ressourcen, die bedingt als "Rohkost" bezeichnet werden können. An ihnen berichten Menschen, die einmal thermisch unverarbeitete Lebensmittel gegessen haben, über ihre negativen Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Übergang zu rohen Lebensmitteln. In solchen Geschichten geht es insbesondere darum, wie diese Praxis zur Entwicklung von geführt hat Magersuchtund ernsthafte Veränderungen in der Psyche. Vor solchen Menschen stellt sich scharf die Frage, wie man zunimmt und zu einem normalen Lebensstil zurückkehrt.

Unwohlsein beim Übergang zu einer Rohkost wird häufig als sogenannte Reinigungskrise bezeichnet, bei der sich eine Person schwach, müde und von Krankheiten befallen fühlt. In einer solchen Situation ist es besser, einen Arzt zu konsultieren und seinen Rat zu befolgen, als zu warten, bis alles von alleine geht.

Schlussfolgerungen

Auf diese Weise wird deutlich, dass Überprüfungen der Gefahren und Vorteile dieses Systems viele Widersprüche enthalten. Deshalb ist es sehr wichtig, eine bewusste Entscheidung über den Übergang zu solchen Lebensmitteln zu treffen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es mit einem solchen Schema sehr schwierig ist, eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten, die sich negativ auf den Körper auswirken kann. Die Rohkostdiät kann zum Abnehmen mehrere Wochen lang befolgt werden. Gleichzeitig sollte eine Person sehr genau auf den Körper hören und die Diät sofort beenden, wenn sich ihre Gesundheit verschlechtert.

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachschlagewerk, Nächster Artikel

Schilddrüsenhypothyreose (Myxödem)
Krankheit

Schilddrüsenhypothyreose (Myxödem)

Allgemeine Informationen Hypothyreose ist keine Krankheit, sondern ein Zustand, bei dem im menschlichen Körper ein sehr niedriger Schilddrüsenhormonspiegel beobachtet wird. In diesem Fall sprechen wir bereits über unzureichende Funktionen der Drüse oder über die Entwicklung bestimmter pathologischer Prozesse im Körper, die den Hormonstoffwechsel beeinflussen.
Weiterlesen
Bindehautentzündung bei Kindern
Krankheit

Bindehautentzündung bei Kindern

Allgemeine Informationen Für Erwachsene und Eltern von Kleinkindern ist die relevante Frage, was Bindehautentzündung (fälschlicherweise Konjunktivitis, Konjunktivitis, Konjunktivitis, Konjunktivitis) ist und wie sie zu behandeln ist. Diese Krankheit ist bei Kindern häufig, ihr Hauptsymptom ist eine Entzündung der Bindehaut der Augen. Bei der Diskussion der Bindehautentzündung (fälschlicherweise: Bindehautentzündung, Bindehautentzündung, Bindehautentzündung, Bindehautentzündung) ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine Krankheit handelt, die leichter zu verhindern ist als zu heilen.
Weiterlesen
Lymphogranulomatose
Krankheit

Lymphogranulomatose

Allgemeine Information Lymphogranulomatose (andere Bezeichnungen für die Krankheit - Hodgkin-Lymphom, Morbus Hodgkin) ist eine onkologische Pathologie des Lymphsystems. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein von Berezovsky-Sternberg-Reed-Zellen im Lymphgewebe aus, die Experten bei mikroskopischen Untersuchungen entdecken.
Weiterlesen
Krampf der Unterkunft
Krankheit

Krampf der Unterkunft

Allgemeine Informationen Die Physiologie des Sehorgans ist ein komplexes fotooptisches System, bei dem die Brechung und Akkommodation des Auges von großer Bedeutung sind. Das optische System des Auges umfasst drei refraktive Oberflächen: die vordere Oberfläche der Hornhaut, die vordere Oberfläche der Linse und die hintere Oberfläche der Linse.
Weiterlesen