Nachschlagewerk

Rohkost: Rezepte für jeden Tag

Allgemeine Informationen

In den letzten Jahren Rohkost-Diät wurde zu einem ziemlich modischen und begehrten Trend, in dem jeden Tag mehr und mehr Fans sind. Bis jetzt wissen jedoch viele Leute wenig über dieses Nahrungsmittelsystem und glauben fälschlicherweise, dass solche Nahrungsmittel sehr eintönig und nicht zu schmackhaft sind. Diese Meinung ist jedoch nur ein Irrtum, und zahlreiche Rezepte für Rohkostliebhaber bestätigen, dass solche Gerichte sehr vielfältig und originell sind. Mit solchen Rezepten kann das Essen von Rohkostliebhabern so organisiert werden, dass die Vielfalt auch die anspruchsvollsten Feinschmecker erfreut. Nicht jedes Kochbuch enthält solche Rezepte, aber es ist nicht schwierig, sie auf speziellen Ressourcen zu finden. Um eine Vielzahl von Gerichten zuzubereiten, benötigen Sie hochwertige Küchengeräte - einen Mixer und einen Dörrapparat. In Bezug auf die Unterschiede in der Küche von Rohkostliebhabern wird auf diesen Artikel eingegangen, in dem auch täglich originelle Rezepte für Rohkostgerichte serviert werden.

Kochfunktionen

Die Tatsache, dass thermisch unverarbeitete Lebensmittel sehr gesund sind, ist allen bekannt. Gleichzeitig sind die meisten Menschen zuversichtlich, dass ein solches Essen ziemlich geschmacklos und "langweilig" ist. Die meisten Rohkosthändler konsumieren nur pflanzliche Lebensmittel: Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, kaltgepresste Öle, Getreide (grüner Buchweizen, brauner Reis usw.). Einige Befürworter dieses Trends haben jedoch auch Fisch und Meeresfrüchte (Tintenfisch, Garnelen), Trockenfleisch, Eier und Milch auf der Speisekarte.

Mit einem Mixer können Sie Obstdesserts, Eis, Gemüsesmoothies usw. zubereiten. Mit einem Dörrgerät (dh einem Trockner für Obst und Gemüse) können Sie eine ganze Reihe von Gerichten zubereiten - Brot, Kuchen, Süßigkeiten usw.

Die Kombination von Produkten in Rezepten

Um letztendlich nicht nur lecker, sondern auch das nützlichste Gericht zu bekommen, sollten Sie lernen, wie man Rohkostprodukte richtig kombiniert. Es wird angenommen, dass eine Person mit der falschen Kombination von Produkten Verdauungsprobleme haben kann.

Bevor Sie einfache Rezepte für Rohkostgerichte anwenden, müssen Sie sie daher studieren und verstehen, ob sie die folgenden Regeln erfüllen:

  • Es ist ratsam, keine süßen Früchte und Fette zusammen zu essen. Ihre Verdauungszeit ist signifikant unterschiedlich, was zu einer schlechten Verdauung und sogar zur Rekrutierung führt Übergewicht.
  • Sie können nicht gleichzeitig Gemüse essen, das langsam verdaut wird (Kreuzblütler, stärkehaltig), mit Früchten. Dies kann letztendlich zu Gärung und Verdauungsstörungen führen.
  • Wassermelone und frische Säfte werden am besten getrennt von anderen Produkten konsumiert.
  • Es ist ratsam, keine sauren und süßen Früchte auf einmal zu essen. Es ist wünschenswert, süße Früchte mit halbsauren, beispielsweise Äpfeln, zu kombinieren.
  • Auf einmal müssen Sie eine Art Fett zu sich nehmen. Kombinieren Sie Fette mit Gemüse und Kräutern. Pilze passen auch gut zu Gemüse und Fetten.
  • Sellerie und Gurken können mit allen anderen Lebensmitteln gegessen werden.

Mehr dazu erfahren Sie in speziellen Videos und Artikeln zur Rohkostküche.

Rohkost: Rezepte mit Fotos

Smoothie

Smoothies oder Cocktails - Gerichte, die sowohl zum Frühstück als auch zu jeder anderen Tageszeit verzehrt werden können. Sie sind gut erfrischend und sättigend, enthalten viel Vitamine und andere nützliche Substanzen. Sie können solche Cocktails aus einer Vielzahl von Produkten zubereiten. Wichtig ist, dass ihre Vorbereitung nur wenige Minuten dauert.

Spinat

Produkte: Orange, Banane, Spinat - 100 g, Kokosmilch - 50 g, Eis.

Wie man kocht: Alle Produkte müssen gewaschen, gereinigt und in einen Mixer gestellt werden. Nachdem alles zu einer homogenen Masse gemahlen ist, muss es in einen Behälter gelegt und mit ein paar Eiswürfeln versetzt werden.

Aus Himbeeren und Minze

Produkte: Spinat - 150 g, Himbeeren - 150 g, Kiwi - 1 Stk., Kokosmilch - 100 g, Eis.

Wie man kocht: Alle Komponenten müssen in einen Mixer gegeben und gründlich gemischt werden. Nachdem Sie die Masse in einen Behälter gegossen haben, fügen Sie Eis hinzu.

Aus Ananas und Koriander

Produkte: Koriander - 100 g, kalter grüner Tee - 200 g, Spinat - 100 g, Gurke - 2 Stk., Ananas - 200 g, Saft aus einer Zitrone, geriebener Ingwer - 1 EL. l., Avocado - 100 g.

Kochen: Alle Produkte schälen, in Stücke schneiden und in eine Mixschüssel geben. Alles mischen. Sofort nach dem Kochen verzehren.

Suppen

Rohe Gourmets können auch köstliche erste Gänge kochen. Nur Rohkostsuppe ist, anders als sonst, ein kalter Hauptgang.

Gazpacho

Produkte: süßer roter Pfeffer - 2 Stk., Tomaten - 1 kg, Pinienkerne - 200 g, Gurke - 3 Stk., scharfer Pfeffer - 1 Schote, Knoblauch - 2 Zinken, Zitronensaft, Gemüse Ihrer Wahl, Eis.

Wie man kocht: Tomaten, Gurken, Paprika schälen und hacken, alles in einen großen Behälter geben. Mahlen Sie Gemüse und Knoblauch und mischen Sie in einem anderen Behälter. Falls gewünscht, Salz hinzufügen. Saft aus Zitrone auspressen und mit Kräutern mischen. Das Gemüse in einem Mixer schlagen und nach und nach Knoblauch mit Kräutern und Zitronensaft hinzufügen. Mit Pinienkernen und Eis servieren.

Borschtsch

Produkte: Karotten, Rüben - 2 Stk., Sellerie - die Hälfte der Wurzel, Kräuter, Gewürze, Zitronensaft, Olivenöl - 2 EL. l

Kochen: Wischen Sie die Rüben und Karotten auf einer groben Reibe ab und teilen Sie die entstandene Masse in zwei Hälften. Die Hälfte in einen Mixer geben, Gewürze und Öl hinzufügen, Wasser hinzufügen, um alle Komponenten zu bedecken, und zu einer homogenen Masse mischen. Sellerie einreiben, zu dem restlichen zerkleinerten Gemüse geben und über die geriebene Masse gießen. Sie können Wasser hinzufügen, damit der Borscht flüssiger wird und mit Gemüse servieren.

Aus grünem Buchweizen

Grüner Buchweizen ist ein Produkt, das von Rohkostfachleuten weit verbreitet ist. Solcher Buchweizen wird unverarbeitet verkauft und enthält daher viele nützliche Substanzen.

Produkte: Karotten - 1 St., Buchweizen - 1 Tasse, Leinöl - 3 EL. l., Zitronensaft - 2 EL. l., Kräuter, Wasser - 300 g, Gewürze.

Wie man kocht: Buchweizen mit etwas Wasser einschenken und 1-2 Stunden ruhen lassen. Danach mischen Sie alle Komponenten mit Ausnahme von Gemüse in einem Mixer, bis sie glatt sind. Geben Sie vor dem Servieren Gemüse auf den Teller.

Kürbissuppe

Kürbisgerichte sind bei Rohkostliebhabern sehr beliebt. Daraus werden sowohl Süßigkeiten als auch erste und zweite Gänge zubereitet.

Produkte: Kürbis - 200 g, Daikonwurzel - 100 g, Champignons - 3 Stk., Tomate - 1 Stk., Blumenkohl - 100 g, rote Zwiebel - 1 Stk., Knoblauch - 1 Nelke, Leinöl - 1 EL. l., Pfeffer, Meersalz, Kräuter.

Wie man kocht: Den Kürbis fein hacken, Knoblauch, Zwiebel und alles in einen Mixer geben. Gießen Sie mit Wasser und mahlen Sie alles zu einer homogenen Masse. Reiben Sie Daikon und Tomate, hacken Sie Kohl und Pilze. Gießen Sie die Mischung aus dem Mixer in einen Teller, geben Sie eine kleine geriebene Mischung hinein, würzen Sie sie mit Öl, bestreuen Sie sie mit Kräutern und Gewürzen.

Zweite Gänge

Sie können viele Hauptgerichte aus Produkten für Rohkostliebhaber zubereiten. Darüber hinaus werden aus solchen Produkten nicht nur Salate, sondern auch Brei, Pizza und sogar Brot erhalten.

Rohes Brot

Brot für Rohkostliebhaber wird bei einer Temperatur von höchstens 40 Grad zubereitet. Auf Wunsch kann Brot oder Brot ohne Dörrgerät zubereitet werden, nachdem es im Ofen oder an der Luft getrocknet wurde. In diesem Fall bleiben fast alle darin enthaltenen Wirkstoffe erhalten.

Produkte: Sonnenblumenkerne - 1 EL, Kürbiskerne - 100 g, Rosinen - 1 EL, Leinsamenmehl 1 EL, Zwiebeln - 1 St., Knoblauch - 2 Zinken, Gewürze und Salz.

Wie man kocht: Die Samen und Rosinen in Wasser einweichen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Mehl in einem Mixer mahlen. Mahlen Sie Knoblauch, Zwiebeln und Gewürze getrennt, dann getrennt - Samen und Rosinen, nachdem Sie das Wasser abgelassen haben. Alle drei Massen mischen und den Teig kneten. Machen Sie kleine Brötchen und stellen Sie sie für 24 Stunden in einen Dörrapparat. Stellen Sie die Temperatur auf 40 Grad ein.

Zucchini-Nudeln

Dies ist eine eher ungewöhnliche, aber schmackhafte Pasta, zu der eine originelle, selbst zubereitete Sauce hinzugefügt wird.

Produkte: große Zucchini - 1 Stk., Gurken - 2 Stk., Avocado - 1 Stk., Pfeffer, Salz.

Wie man kocht: Zucchini muss gereinigt und mit einem speziellen Messer geschnitten werden, um lange "Nudeln" zu machen. Avocados und geschälte Gurken in einem Mixer zu einer Sauce zerkleinern. Mit Nudeln bestreuen, mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Schnitzel

Rohfleischkoteletts werden aus einer Vielzahl von Gemüsen zubereitet, sodass sie einen eher pikanten Geschmack haben.

Produkte: Karotten - 1 St., Zwiebeln - 1 St., Paprika - 1 St., gemahlener Leinsamen - 3 EL. l., Sonnenblumenkerne - 1 EL. l., Petersilie, Salz, Pfeffer.

Wie man kocht: Karotten und Zwiebeln reiben, Pfeffer hacken, Sonnenblumenkerne mahlen, Petersilie hacken. Alle Zutaten mischen und gut mischen. Schnitzel formen und trocknen lassen.

Brötchen

Rohkostbrötchen oder Sushi lassen sich leicht zubereiten, da jedes Rezept für Rohkostbrötchen eine schrittweise Beschreibung dieses Vorgangs enthält. Nachfolgend finden Sie eine der Optionen für solche Rollen.

Produkte: trockene Sonnenblumenkerne - 2 Tassen, Walnusskern - 1 Tasse, Apfel - 1 Stück, Leinsamen - 4 EL. l., Sellerie - der vierte Teil der Wurzel, Gurke - 2 Stk., Karotten und bulgarischer Pfeffer - 1 Stk., Blätter von Nori, Wasabi, Salz, Gewürze.

Wie man kocht: Nüsse und Samen mehrere Stunden einweichen, waschen und wegwerfen, damit das Wasser vollständig aus Glas besteht. Nüsse und Samen in einer Küchenmaschine zu kleinen Krümeln zerkleinern, Leinsamen zu Mehl zerkleinern. Apfel und Sellerie schälen und auf einer feinen Reibe reiben. Alles mischen, Salz und Gewürze hinzufügen. Die Masse muss Plastik lernen.

Für die Füllung Möhren, Gurken und Paprika auf einer Reibe für koreanische Möhren raspeln und auf der gesamten Länge in dünne Streifen schneiden.

Drehen Sie die Rollen mit einer Bambusmatte. Darauf muss ein Bogen Nori gelegt werden - die Masse der Samen gleichmäßig darauf verteilen - ein wenig Wasabi in der Mitte - Gurke, Pfeffer und Karotten. Drehen Sie die Rolle und hacken Sie sie vorsichtig.

Walnusskäse

Um einen solchen Käse zuzubereiten, benötigen Sie Komponenten, die für nicht rohe Lebensmittel recht ungewöhnlich sind.

Produkte: Auswuchsweizen - 1 Tasse, Nüsse (Mandeln und Haselnüsse) - je 1 Tasse, Salz, Gewürze.

Wie man kocht: Gießen Sie gekeimten Weizen mit Wasser und stellen Sie ihn an einen warmen Ort. Mandeln und Haselnüsse über Nacht in Wasser einweichen. Dekantieren Sie morgens die Nüsse und mahlen Sie sie in einem Mixer. Den Weizen in den Mixer geben, ohne das Wasser zu dekantieren. Sie können ein wenig Salz und eine Mischung aus Kräutern hinzufügen. Alles mischen, in Gaze einwickeln und 12 Stunden an einem warmen Ort unter die Presse stellen. Ein solcher Käse ist gut für den Körper - er enthält Kalzium und andere nützliche Substanzen.

Mayonnaise

Dieses Rezept für rohe Mayonnaise kann von denen verwendet werden, die genug Fett und kalorienreiche Sauce zum Dressing kochen möchten.

Produkte: Sonnenblumenkerne - 200 g, Wasser - 100 g, Pflanzenöl - 100 g, Senf - 1 TL, Zitronensaft - 1 TL, Salz, Pfeffer.

Wie man kocht: Frische Samen über Nacht einweichen. Dann in einem Mixer mahlen, ohne das Wasser abzulassen. Alle anderen Zutaten hinzufügen und gut verquirlen. Bewahren Sie die Sauce im Kühlschrank auf.

Hummus

Produkte: gekeimte Kichererbsen - 1 EL, Zucchini - 1 St., Tomate - 2 St., Knoblauch - 1 Nelke, Gemüse, Leinöl - 1 EL. l

Wie man kocht: Alle Teile zu einem Fleischwolf verdrehen, Leinöl dazugeben. Gut mischen und eine Stunde ziehen lassen.

Rohkost-Pfannkuchen

Diese Pfannkuchen sind etwas Besonderes, weil sie im Gegensatz zu gewöhnlichen nicht gebacken werden.

Produkte: Bananen - 2 Stk., Leinsamen - 3 EL. l., Wasser - 1 EL. l., Kakao nach Geschmack.

Wie man kocht: Flachs in einer Kaffeemühle mahlen, Banane und Wasser in einem Mixer mahlen. Fügen Sie nach und nach Flachsmehl zur Masse hinzu und rühren Sie weiter. Kann zur Hälfte der Kakaomasse hinzugegeben werden. Den Teig auf eine Silikonmatte legen und mit einem Löffel Pfannkuchen formen. Im Dörrgerät 12 Stunden trocknen lassen.

Für solche Pfannkuchen eignen sich Smoothies aus Beeren, Halva aus Samen, Nudeln aus Erdnüssen usw.

Pizza

Produkte: Kichererbsen oder gekeimte Erbsen - 100 g, Sellerie und geriebene Karotten - je 100 g, gemahlener Buchweizen - 3 EL. l., Avocado - 1 Stk., Zitronensaft - 1 EL. L., Pflaumen - 2 Stk., Kirschtomaten - 6 Stk., Cashewnüsse - 150 g, Wasser - 100 g, Kräuter, Gewürze - nach Geschmack.

Wie man kocht: Sojabohnensprosse, auf einem Mixer mahlen. Fügen Sie geriebene Karotten und Sellerie, Buchweizenmehl hinzu, kneten Sie den Teig. Kuchen backen und in einem Dörrgerät trocknen.

Für die Sauce Cashewnüsse, Kräuter, Zitronensaft und Avocado in einem Mixer mischen. Die Sauce auf die Tortilla geben - Tomaten, Pflaumen, gehacktes Gemüse.

Kohl Kwas

Produkte: Weißkohl - 1 kg, Wasser - 2 l.

Wie man kocht: Den Kohl mit einem Stiel in große Stücke schneiden. Gießen Sie 1 Liter Wasser in einen Mixer und mahlen Sie ein wenig, damit die Stücke groß bleiben. Gießen Sie alles in ein Glas und fügen Sie noch 1 Liter Wasser hinzu. An einem warmen, mit Mull bedeckten Ort einen Tag ruhen lassen. Wenn der Saft sauer wird, kann er zurückverfolgt werden. Solcher Kwas kann getrunken und zum Kochen verwendet werden.

Salate

Die Auswahl an Salaten, die Rohkostliebhaber kochen und essen können, ist sehr groß. Rezepte können nicht nur aus thematischen Ressourcen und Videos entnommen, sondern auch selbst erfunden werden, wobei Empfehlungen für die Kombination von Produkten berücksichtigt werden.

Rote-Bete-Salat

Produkte: Rüben - 1 St., Peking Kohl - 100 g, Tomaten - 2 St., Gurken - 1 St., Paprika - 1 St., eine halbe Zitrone und Avocado, ein Bündel Spinat und Rucola, Apfelessig - 1 EL. L., französische Kräuter, Knoblauch.

Wie man kocht: Rüben auf einer Reibe für koreanische Karotten reiben, in eine Schüssel geben und Zitronensaft, Essig und gehackte Knoblauchzehe hinzufügen. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Später alles mit den restlichen, zuvor geschnittenen Zutaten mischen und mit französischen Kräutern würzen.

Vinaigrette

Dieser beliebte Salat kann ohne vorheriges Kochen von Gemüse zubereitet werden.

Produkte: Rüben und Karotten - 2 Stk., Avocado - 1 Stk., Gurke - 1 Stk., Zitronensaft - 2 EL. L., Kohl - 200 g, Erbsen - 150 g, Kräuter, Olivenöl - 2 EL. l

Wie man kocht: Möhren, Rüben und Avocados schälen, in Würfel schneiden. Die Gurke fein hacken, den Kohl hacken und das Gemüse eine halbe Stunde in Zitronensaft einlegen. Alles mischen, grüne Erbsen hinzufügen. Mit Kräutern, Olivenöl und Salz abschmecken.

Ananassalat

Sie können nicht nur Gemüse, sondern auch köstliche Obstsalate kochen. Sie können alle Früchte und Nüsse kombinieren und diese Salate mit Honig würzen.

Produkte: kleine Ananas, Mango, Banane, Erdbeere - 5 Stk., Honig - 1 EL. l

Kochen: Alle Früchte in kleine Stücke schneiden, mischen und mit Honig würzen.

Süßigkeiten

Zahlreiche Rezepte bestätigen, dass Sie zu Hause köstliche Rohkostbonbons kochen können. Wenn Sie die Rezepte befolgen, können Sie aus den Produkten, die Rohkost-Profis anbieten, Kuchen, Rohkost-Süßigkeiten und sogar Schokolade kochen. Alle diese Desserts sind gesund und lecker.

Raffaello

Produkte: frische Kokosnuss - 1 Stk., Kokosflocken - 2 EL. L., Mandeln - 7 Stk., Datteln - 4 Stk., Banane - 1 Stk., gemahlene Muskatnuss.

Wie man kocht: Öffnen Sie die Kokosnuss, schälen Sie die Fruchtfleischhaut und mahlen Sie das Fruchtfleisch in einem Mixer. 300 g Wasser hinzufügen und erneut mahlen. Verfolgen Sie die Masse durch Käsetuch. In einem anderen Behälter die Bananen und Datteln gut kneten. Alles mit Kokos vermischen, Kugeln mit Mandeln darin formen und in Kokosnuss rollen. Eine Stunde im Gefrierschrank einweichen.

Haferkekse

Produkte: Haferflocken - 2 Tassen, Rosinen - 1 Tasse, Datteln - 4 Stück, Orangenschale - 2 TL, Walnüsse - 1 Tasse.

Wie man kocht: Haferflocken mit Wasser gießen und über Nacht stehen lassen. Mahlen Sie Datteln und Eifer in einem Mähdrescher, fügen Sie Haferflocken, Rosinen und Nüsse hinzu. Das Ergebnis sollte ein Teig sein, der wie dicke saure Sahne aussieht. Die Kekse werden in kleinen Formen ausgelegt und in einem Dörrgerät getrocknet.

Rohkost-Kuchen

Jeder Kuchen für Rohkostliebhaber wird ohne Wärmebehandlung zubereitet. Alle Rezepte werden aus natürlichen Zutaten hergestellt.

Schokoladenkuchen

Produkte: Banane - 2 Stk., Kakaopulver - 2 EL. l., Kokosöl - 2 EL. l., Minze.

Kochen: Mischen Sie alle Komponenten in einem Mixer, geben Sie die Masse in eine Form und stellen Sie sie für einige Stunden in den Gefrierschrank. Die Form wenden, den Kuchen auslegen und mit Minzblättern dekorieren.

Karottenkuchen

Produkte: Haferflocken - 150 g, Karotten - 3 Stk., Rosinen - 50 g, Datteln - 4 Stk., Kokosöl - 1 TL, Ingwer und Zimt nach Geschmack. Creme: Kokosmilch - 70 g, Kokosöl - 1 TL, Honig - 2 EL. L., Cashewnüsse - 1 Tasse, Zitronensaft - 1 TL.

Wie man kocht: Die Nüsse über Nacht einweichen und mit Haferflocken in einem Mixer verquirlen. Karotten, Datteln zur Masse geben und glatt rühren. Zum Schluss Rosinen und Öl dazugeben, mit Gewürzen bestreuen und alles mischen.

Alle Komponenten für die Sahne müssen geschlagen werden. Die Möhrenmasse in zwei Teile teilen, eines auf einen Teller legen und Sahne einschenken. Setzen Sie die Karottenmasse wieder und bedecken Sie mit Sahne.

Käsekuchen

Produkte: rohe Cashewnüsse - 2 Tassen, Zitrone - 1 Stück, Kokosmilch - eine halbe Tasse, Ahornsirup - eine halbe Tasse, Heidelbeeren - 1 Tasse, Datteln - 1 Tasse, Mandeln - eine halbe Tasse.

Wie man kocht: Die Datteln und Cashewnüsse getrennt einweichen und die Behälter über Nacht in den Kühlschrank stellen. Decken Sie die Form mit Backpapier. Datteln und Mandeln werden klebrig. Um diese Masse in Form zu bringen, wird es eine Käsekuchen-Kruste sein. Cashewnüsse zerdrücken und mit Zitronensaft, Kokosmilch und Sirup mahlen. Schlagen, bis die Masse cremig wird. Diese Masse auf eine Kruste geben und mit zerdrückten Heidelbeeren belegen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen.

Schlussfolgerungen

So kann Rohkostküche durchaus vielfältig sein. Diejenigen, die gerade erst anfangen, solche Speisen zu kochen, sollten das Trainingsvideo lesen und sich mit einfacheren Gerichten üben. Rohkostprodukte können in Fachgeschäften auf den Märkten gekauft werden. Und selbst für diejenigen, die ein solches Nahrungsmittelsystem nicht praktizieren, können Sie einige Rezepte "in Dienst stellen". Sie werden dazu beitragen, das Menü zu diversifizieren.

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachschlagewerk, Nächster Artikel

Akupunktur
Nachschlagewerk

Akupunktur

Akupunktur (andere Namen - Akupunktur oder Akupunktur) ist eine alte Technik, die vor mehr als zweieinhalbtausend Jahren in China entstanden ist. In westlichen Ländern wurde diese Technik jedoch erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts erlernt. Dieses nicht-traditionelle Behandlungssystem basiert auf Reflexbeziehungen und wird durch Reizung des Rezeptorapparats von Haut, Geweben und Schleimhäuten mit dem Ziel implementiert, eine Reihe von Körpersystemen zu beeinflussen.
Weiterlesen
Wie pflege ich meine Nackenhaut?
Nachschlagewerk

Wie pflege ich meine Nackenhaut?

Sie sagen, dass es der Hals ist, der das wahre Alter der Frau „verraten“ kann. Die Haut des Halses und des Gesichts ist dünner und zarter. Daher anfällig für frühzeitiges Altern. Einige Frauen haben bereits nach einem dreißigjährigen Meilenstein Falten am Nacken und die Haut wird schlaff und schlaff.
Weiterlesen
Probiotika, Präbiotika, Eubiotika
Nachschlagewerk

Probiotika, Präbiotika, Eubiotika

Allgemeine Informationen Probiotika (auch Eubiotika genannt) sind lebende Mikroorganismen, die im normalen Zustand des Darms seine Mikroflora bilden. Dies sind die sogenannten nicht pathogenen, dh nützlichen Bakterien und Hefen, die pathogenen oder bedingt pathogenen Mikroorganismen entgegenwirken können.
Weiterlesen
Wie mache ich eine Fußmassage?
Nachschlagewerk

Wie mache ich eine Fußmassage?

Um eine Fußmassage zu machen, legen Sie eine massierte Rolle unter das Knie, oder eine Person kann sich auf den Bauch legen und dann eine hohe Rolle direkt unter das Knöchelgelenk legen. Oder es kann eine gegenseitige Fußmassage sein, die auch sehr bequem und angenehm ist. Zu diesem Zweck legen Sie sich und Ihr Partner einander gegenüber und setzen jeweils einen Fuß auf die Brust des Partners, direkt über dem Solarplexus, um einen unangenehmen Druck auf die inneren Organe zu vermeiden.
Weiterlesen