Medizinische Nachrichten

Brokkoli schützt vor Krebs

Wenn Sie regelmäßig Brokkoli-Gerichte auf die Speisekarte nehmen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich Krebszellen im Körper entwickeln. Wissenschaftler aus den USA sprachen kürzlich über diese Eigenschaft dieser Kohlsorte.

Experten begründeten diese Eigenschaft damit, dass ein besonderes I3C-MolekülWirksame Neutralisierung des Gens, das das Wachstum von bösartigen Tumoren hervorruft.

Versuche zur Untersuchung dieser Eigenschaften von Brokkoli wurden an Versuchstieren durchgeführt, und die Antikrebswirkung dieser Art von Kohl wurde bestätigt. Experten zufolge wird diese Qualität von Brokkoli bei der Entwicklung neuer wirksamer Krebsmedikamente verwendet.

Übrigens sollten auch andere Kohlsorten in die Nahrung aufgenommen werden, da das angegebene "Antikrebs" -Molekül in der Zusammensetzung von Blumenkohl und Rosenkohl sowie in verschiedenen Grüntönen vorkommt.

Zuvor haben Ärzte wiederholt Studien durchgeführt, die den Nutzen von Brokkoli belegen. Insbesondere wurde nachgewiesen, dass dieses Gemüse in der Lage ist, Stoffwechselprozesse zu verbessern, die Darmfunktion zu normalisieren und die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems zu normalisieren. Der Verzehr dieses Gemüses trägt auch zur aktiven Beseitigung von Überschüssen bei Cholesterinwodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird Schlaganfälleund Herzinfarkt. Solche Gerichte wirken sich auch positiv auf die Blutzuckerwerte aus, so dass dieses Gemüse für Diabetiker unverzichtbar ist.

Es wird separat empfohlen, dass Frauen Brokkoli-Gerichte in die Speisekarte aufnehmen, da dies nicht nur zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt, sondern auch den Zustand von Nägeln und Haaren verbessert.

Übrigens enthält ein solcher Kohl auch EndorphineDaher verbessert eine Person nach dem Essen die Stimmung.

Gegenanzeigen: Solche Gerichte eignen sich nicht für Personen mit erhöhter Magensäure und Faserunverträglichkeit.

Sie können dieses Gemüse in jeder Form verzehren, es wird jedoch nicht empfohlen, es zu braten.

Beliebte Beiträge

Kategorie Medizinische Nachrichten, Nächster Artikel

Orangensaft schützt vor Erkältungen
Medizinische Nachrichten

Orangensaft schützt vor Erkältungen

Während der Zeit, in der die Grippeepidemie weit verbreitet ist, sollte alles getan werden, um Erkältungen und Infektionen mit dem Virus vorzubeugen. Ärzte geben viele Ratschläge, welche Präventionsmethoden praktiziert werden können. Ärzte aus Großbritannien sprachen kürzlich über einen der „leckersten“ Tipps: Sie empfehlen, jeden Tag Zitrussaft zu trinken.
Weiterlesen
Die Statistik der Inzidenz von Zerebralparese in Russland
Medizinische Nachrichten

Die Statistik der Inzidenz von Zerebralparese in Russland

Das Ministerium für Gesundheit und soziale Entwicklung veröffentlichte Statistiken zur Inzidenz von Zerebralparese in Russland. Laut dem Pressedienst des Ministeriums waren Ende 2010 71.429 Kinder mit einer Diagnose von Zerebralparese unter 14 Jahren und 13.655 Kinder im Alter von 15 bis 17 Jahren mit einer ähnlichen Diagnose im Land registriert. Die Statistiken wurden im Auftrag des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitri Medwedew erstellt und veröffentlicht.
Weiterlesen
Hartkäse fördern den Gewichtsverlust
Medizinische Nachrichten

Hartkäse fördern den Gewichtsverlust

Hartkäseliebhaber können sich keine Sorgen darüber machen, dass dieses Produkt die Figur negativ beeinflusst. Neulich haben Wissenschaftler darüber gesprochen, dass der Verzehr von Käse zum Gewichtsverlust beitragen kann. Wissenschaftler aus Irland führten eine Studie über die Wirkung von Proteinprodukten auf den Körper durch und stellten fest, dass der Verzehr dieses Milchprodukts greifbare Vorteile bringen kann.
Weiterlesen