Krankheit

Lordose

Allgemeine Informationen

Lordose ist ein Zustand der Wirbelsäule, bei dem ihre physiologische oder pathologische Biegung mit einer Ausbuchtung vor der Wirbelsäule festgestellt wird. Unter normalen Umständen bildet sich im ersten Lebensjahr eines Kindes eine physiologische Lordose in der Lenden- und Halswirbelsäule. In diesen Abteilungen bildet sich ebenfalls eine pathologische Form, der Grad der Biegung ist jedoch viel größer. Die pathologische Form dieser Krankheit kann sich bei einer Person in jedem Alter manifestieren. Es ist in der Regel mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen der Wirbelkörper sowie mit pathologischen Veränderungen der Muskeln des Rückens, der Hüften und des Gesäßes verbunden.

Die Krankheit ist durch eine Verletzung der Körperhaltung und die Manifestation von Schmerzen gekennzeichnet. Wenn es sich um eine schwerwiegende Form handelt, kann die Krankheit in diesem Fall die Funktionen der inneren Organe beeinträchtigen. Bei der Behandlung werden in der Regel konservative Methoden angewendet. Bei schweren Formen der Lordose kann es jedoch vorkommen, dass der Patient einen chirurgischen Eingriff benötigt.

Pathogenese

Lordose und Kyphose sind die Biegungen der Wirbelsäule. Lordose - mit einer Ausbuchtung nach vorne, Kyphose - mit einer Ausbuchtung nach vorne. In einem normalen Zustand sind vier Krümmungen an der Wirbelsäule festzustellen: Lenden- und Gebärmutterhalslordose sowie sakrale und thorakale Kyphose. SkolioseDas heißt, die seitliche Krümmung der Wirbelsäule sollte normalerweise überhaupt nicht sein.

Beugen Sie sich vor und zurück, um den Körper aufrecht zu halten. Natürliche Biegungen sind eine Art Stoßdämpfer, die das Skelett entlasten, wenn eine Person geht, springt oder andere körperliche Anstrengungen unternimmt. Unter normalen Bedingungen verursacht das Vorhandensein solcher Biegungen keine Beschwerden. Wenn diese Biegungen jedoch pathologisch groß werden oder sich in uncharakteristischen Bereichen der Wirbelsäule bilden, führt dies zu einer negativen Auswirkung auf die inneren Organe und den Bewegungsapparat.

Unmittelbar nach der Geburt eines Kindes hat er die ersten Anzeichen einer physiologischen Lordose, obwohl sie in dieser Zeit sehr schwach ausgeprägt sind. Sie machen sich deutlicher bemerkbar, wenn das Baby zu stehen und zu gehen beginnt. Bei einem einjährigen Kind ist die Ausbuchtung der Wirbelsäule bereits ausgeprägter. Die Wirbelsäule ist jedoch im Erwachsenenalter, dh im Alter von etwa 18 Jahren, vollständig ausgebildet. Pathologische Krümmungen können jedoch nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Jugendlichen und Kindern aufgrund pathologischer Prozesse im Bewegungsapparat auftreten.

Die pathologische Lordose ist durch bestimmte Veränderungen gekennzeichnet. Die Wirbel bewegen sich vorwärts, die Wirbelkörper fächerartig divergieren. In der vorderen Wirbelsäule wird die Knochenstruktur verdünnt und die Bandscheiben dehnen sich aus. Allmählich kommt es zu einer Verdichtung und Annäherung der Dornfortsätze der den Betroffenen benachbarten Wirbel.

Bei Kindern und Jugendlichen mit einer pathologischen Form der Erkrankung kann die Brust deformiert werden, wodurch die Organe der Brusthöhle komprimiert und ihre Funktionen beeinträchtigt werden. Andere Körperteile können deformiert sein. Der Schweregrad dieser Veränderungen hängt davon ab, wie früh sich diese Krankheit manifestiert: Je früher sie auftrat, desto ausgeprägter ist die Pathologie.

Profis definieren den Begriff "herrische Haltung". Es ist ziemlich spezifisch. Wenn die Krankheit fortschreitet, bewegen sich Kopf und Schultern der Person nach vorne, während der Brustkorb flacher wird und in den Magen übergeht. Infolgedessen wölbt sich der Magen erheblich Der Apparat ist gedehnt, was die Beweglichkeit einschränkt und die Manifestation von Schmerzen provoziert.

In diesem Zustand kann sich die Arbeit einer Reihe innerer Organe verschlechtern: Lunge, Herz, Verdauungssystem usw. Häufig besteht ein Engegefühl in der Brust, das dadurch gekennzeichnet ist, dass es unmöglich ist, bis zur vollen Brust zu atmen.

Lordose wird geglättet - was ist das?

Die pathologische Lordose ist in der Regel eine Erkrankung, bei der die Lordose der Lendenwirbelsäule verstärkt ist.

Gestärkte und geglättete Lordose

Eine schwerwiegende Variante der Krankheit ist ein Zustand, bei dem die Lordose geglättet wird. In diesem Fall sieht der Rücken im unteren Rücken ganz gerade aus und die Person ist leicht nach hinten gebeugt. In diesem Zustand kann der Patient nicht direkt gehen.

Zervixlordose begradigen - was ist das?

Die Lordose der Halswirbelsäule ist eine Erkrankung, bei der der Hals entweder ungewöhnlich konkav oder gestreckt sein kann. Ist die Halslordose begradigt, sieht der Patient aus, als wäre er abgeflacht. In dieser Hinsicht wird die geglättete Lordose manchmal als "Hals des Militärs" bezeichnet. Wenn die physiologische Lordose geglättet ist, hat der Patient häufig Schmerzen, Steifheit und Beschwerden im Nacken. Glätte ist oft mit einer schlechten Haltung im Schlaf und Wachsein verbunden. Wenn die Lordose geglättet wird, kann dies mit einer Reihe von Krankheiten sowie mit einer angeborenen Pathologie verbunden sein.

Klassifizierung

Die Krankheit wird in Abhängigkeit von einer Reihe von Merkmalen klassifiziert.

Wirbelsäulenkrümmung

In Anbetracht der Gründe für sein Auftreten:

  • Primär - Dieser Zustand ist eine Folge verschiedener pathologischer Prozesse, die sich direkt in der Wirbelsäule entwickeln. Es entsteht in der Regel durch pathologische Veränderungen der Wirbelsäule. Dieser Zustand kann Hernien, Tumore, Wirbelverlagerungen und entzündliche Erkrankungen hervorrufen.
  • Sekundär (kompensatorisch, pathologisch) - Dieser Zustand hat kompensatorischen Charakter und entwickelt sich aufgrund der Notwendigkeit, das Gleichgewicht bei Zuständen aufrechtzuerhalten, die für den Körper nicht physiologisch sind. Dieser Zustand kann durch Verletzungen der Halswirbelsäule während auftreten Geburtaufgrund einer krankhaften Luxation des Oberschenkels konstant hohe Belastung der Füße (bei Sportlern, bei Frauen, die es gewohnt sind, ständig auf hohen Absätzen zu gehen), mit Plattfüße.

Bei gegebener Lokalisation wird die Lordose bestimmt:

  • Halswirbelsäule;
  • Lendenwirbelsäule.

In Anbetracht der Form wird bestimmt:

  • physiologisch;
  • übermäßige pathologische (Hyperlordose);
  • Biegen, Richten (Hypolordose).

Angesichts der Möglichkeit, die normale Position des Körpers zu verraten:

  • nicht fixiert - in diesem Zustand kann sich der Patient anstrengen und den Rücken strecken;
  • teilweise fixiert - es ist möglich, den Biegewinkel in begrenztem Umfang zu verändern;
  • behoben - der Patient kann den Körper nicht in seine normale Position zurückbringen.

Gründe

Die primäre pathologische Krümmung kann aus einer Reihe von Gründen auftreten:

  • Tumoren;
  • Entwicklungspathologen;
  • entzündliche Prozesse in den Wirbeln;
  • Muskel-Torsionskrämpfe;
  • Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Spondylolisthesis.

Sekundäre pathologische Krümmung entsteht aus folgenden Gründen:

  • Hüftimmobilität;
  • Hüftflexionskontraktur;
  • krankhafte oder angeborene Hüftluxation;
  • systemische Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Kinderlähmung;
  • zerebrale spastische Parese der unteren Extremitäten.

Andere Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit auslösen können, werden ebenfalls bestimmt.

Lordose kann vorübergehend mit auftreten Schwangerschaftaber nach der Geburt des Kindes verschwindet dieser Zustand.

Unter solchen Bedingungen ist eine Person gezwungen, sich in den unteren Rücken zu beugen, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, da sich der Schwerpunkt des Körpers nach vorne verschiebt.

Es gibt auch eine Reihe von prädisponierenden Faktoren, bei denen die Wahrscheinlichkeit, an dieser Krankheit zu erkranken, zunimmt. Dies ist eine Verletzung der Körperhaltung, übergewichtig mit der Ablagerung einer großen Menge an Fett im Bauch sowie ein zu aktives Wachstum des Kindes in der Kindheit und Jugend.

Lordose bei Kindern manifestiert sich dadurch, dass die Entwicklung des Rückens nicht symmetrisch erfolgt. Infolgedessen kann es zu einer vorübergehenden Asymmetrie des Körpers kommen. In der Regel vergeht dieses Phänomen. Um die Situation zu korrigieren, müssen Sie jedoch eine Reihe von Korrekturmaßnahmen ergreifen. Wir sprechen über die Verwendung von speziellen Korsetts, die Verwendung von physiotherapeutischen Übungen usw.

Symptome

Dieser Zustand ist charakteristisch lordotische Haltungbei denen es zu einer starken Krümmung der Lendenwirbelsäule kommt. Bei einer solchen Krümmung ragt der Bauch stark hervor, was nicht nur den Patienten, sondern auch die ihn umgebenden Personen merkt.

In diesem Zustand fühlt sich eine Person unwohl und seine inneren Organe funktionieren möglicherweise nicht richtig. Infolgedessen sind die folgenden Manifestationen möglich:

  • Schmerzen in der betroffenen Wirbelsäule, verschlimmert nach Anstrengung oder unbequemen Körperhaltungen;
  • Schlafstörungen;
  • Müdigkeit;
  • Verschlechterung der Stoffwechselprozesse;
  • Nervosität
  • Einschränkung bei der Durchführung einer Reihe von körperlichen Handlungen.

Kinder mit solchen Störungen können häufig über Schmerzen im Nacken oder im unteren Rückenbereich klagen. Eltern achten jedoch oft nicht auf solche Beschwerden. Um die Krankheit nicht zu verpassen, ist es wichtig, auf ihre äußeren Erscheinungsformen zu achten: hervorstehendes hohes Schulterblatt, zu ausgeprägte Lumbalkurve, hervorstehender Bauch.

Die äußeren Anzeichen der Krankheit hängen von den Merkmalen der pathologischen Veränderungen ab:

  • Kypholordotische Haltung- In diesem Fall nehmen alle Biegungen zu. In diesem Zustand sind Lordose und Thoraxkyphose verstärkt. Die Schulterblätter ragen hervor, der Magen ragt nach vorne, die Schultern sind angehoben, der Kopf ist vorgeschoben.
  • Kyphotic Haltung- Deutlich erhöhte Brustkyphose und verringerte Lordose. Der Schwerpunkt wird nach hinten verschoben, der Kopf nach vorne geneigt, der Neigungswinkel des Beckens verringert. Die Brust sinkt, der Magen ragt nach vorne. Die Hände können leicht vom Oberkörper nach vorne hängen.
  • Flacher konkaver Rücken- In diesem Zustand ist die Zervixlordose abgeflacht, die Brustkyphose verringert. Die Lordose ist normal oder vergrößert. Die Brust ist eingefallen, die Schulterblätter ragen heraus, das Kinn ist gesenkt.
  • Flacher Rücken - Alle natürlichen Biegungen werden reduziert, eine Abflachung der Lordose ist sehr auffällig. Die Brust bewegt sich nach vorne, die Schulterblätter ragen heraus, der Unterbauch ragt hervor.

Tests und Diagnose

Die pathologische Lordose wird nach der Untersuchung diagnostiziert und nach der Radiographie ermittelt. Während der Untersuchung bestimmt der Spezialist die Eigenschaften der Haltung, führt spezielle Tests durch, um festzustellen, ob der Patient eine feste Lordose hat und ob er neurologische Störungen hat. Der Arzt tastet auch die Rückenmuskulatur ab und untersucht die Organe der Brusthöhle.

Wenn der Experte die Entwicklung einer pathologischen Lordose beim Patienten vermutet, muss er sich einer radiologischen Untersuchung der Wirbelsäule unterziehen. Röntgenstrahlen werden in zwei Projektionen ausgeführt - direkt und lateral. Das Ausmaß der Erkrankung kann durch seitliche Röntgenaufnahmen an einer Position bestimmt werden, an der der Rücken maximal gebeugt und gestreckt ist. Während des Röntgenprozesses wird die Beweglichkeit der Wirbelsäule beurteilt - sie kann normal, verstärkt oder verringert werden. Diese Studie ermöglicht es auch, Verletzungen der Form, Struktur und relativen Position der Wirbel zu bestimmen.

Auch im diagnostischen Prozess können andere Methoden angewendet werden - CT, MRT.

Lordose-Behandlung

Es ist wichtig, dass die Behandlung dieser Krankheit umfassend durchgeführt wird und gleichzeitig ein Spezialist ständig überwacht wird. Die Essenz der Behandlung besteht darin, die Ursachen zu beseitigen, die diese Pathologie hervorrufen. Es ist wichtig, den Entzündungsprozess zu unterbrechen, Verletzungen zu heilen, loszuwerden Übergewicht und behalten Sie normales Körpergewicht bei.

Ärzte

Spezialisierung: Orthopäde / Vertebrologe / Neurologe

Kayurova Irina Vladimirovna

5 Übersichten

Burtsev Vladimir Alexandrovich

5 Bewertungen 1.500 Rubel

Rechkalova Olga Petrovna

2 Bewertungen920 Rubel mehr Ärzte

Medikamente

NimesulidIbuprofenMovalisDolobeneDiclofenacKetonalSirdaludMidokalmNeurobionKombilipenMilgammaChondrogardAlflutop

Eine konservative Therapie der Krankheit wird nur auf Empfehlung eines Arztes durchgeführt. Medikamente werden verschrieben, wenn der Patient diagnostiziert wird Osteochondrose, Spondylitis, Spondylarthrose. Eine solche Behandlung beinhaltet die Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, die einen Verlauf von 5 bis 7 Tagen einnehmen:

  • Arcoxia
  • Nimesulid
  • Ibuprofen

Bei starken Schmerzen werden injizierbare Medikamente angewendet:

  • Diclofenac-Natrium
  • Movalis

Zusätzlich werden externe Wirkstoffe (Gele, Salben, Cremes) aus der gleichen Wirkstoffgruppe eingesetzt:

  • Dolobene
  • Diclofenac
  • Ketonal

Wenn Muskelkrämpfe festgestellt werden, sind Muskelrelaxanzien angezeigt:

  • Sirdalud
  • Midokalm

B-Vitamine werden auch intramuskulär mit einem allmählichen Übergang zur Tablettenform verwendet:

  • Neurobion
  • Kombilipen
  • Milgamma

Um reparative Prozesse in der Wirbelsäule zu aktivieren, werden chondroprotektive Medikamente eingesetzt:

  • Chondrogard
  • Alflutop

Bei starken Schmerzen wird eine paravertebrale Blockade unter Verwendung von Anästhetika und Glukokortikoiden durchgeführt:

  • Novocain
  • Lidocain
  • Dexamethason
  • Diprospan

Verfahren und Operationen

Bei der Behandlung dieser Krankheit werden umfassende Maßnahmen durchgeführt. Während des Therapieprozesses ist es sehr wichtig, ein orthopädisches Schema einzuhalten, dh das Tragen von Gewichten, längeres Sitzen, Springen und Laufen zu verhindern. Zum Schlafen wird eine spezielle orthopädische Matratze benötigt.

Für eine erfolgreiche Behandlung werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

  • Das Tragen von Bandagen und Korsetts, ein spezieller Kragen - wird bei schwerer Lordose, bei Vorhandensein von Übergewicht, verschrieben.
  • Die spezielle Wellnessmassage ist eine der wirksamsten Methoden, mit denen Sie den Blutfluss und die Stoffwechselprozesse steigern und den Muskeltonus steigern können.
  • Akupunktur.
  • Manuelle Therapie - Reduziert die Belastung der Bandscheiben, reduziert Muskelkrämpfe, normalisiert die Mikrozirkulation und stellt die anatomische Position der Wirbel wieder her.
  • Wirbelsäulentraktion - durchgeführt auf Spezialbetten.
  • Therapeutische Gymnastik - hilft Bewegungseinschränkungen zu beseitigen, Schmerzen zu lindern. Zugeordnete Komplexe zum Strecken der Wirbelsäule (Übungen an der schwedischen Wand, mit einem Gymnastikstock), Schwimmen.
  • Sanatorium-Resort-Behandlung - verschrieben sechs Monate nach der komplexen Therapie. Es ist ratsam, ein Sanatorium mit Mineralwasser, Nadelwäldern und warmem Klima zu wählen.
  • Spezielle Diät - Beschränkung von geräuchert, würzig, Alkohol, Soda, Süßigkeiten.
  • Chirurgische Behandlung - verschrieben bei angeborener Lordose, die Operationsart wird individuell gewählt. Nach der Operation wird eine langwierige Rehabilitation durchgeführt.
  • Besondere Mittel - Patienten wird die Verwendung von orthopädischen Einlegesohlen, speziellen Matratzen, Kissen usw. vorgeschrieben.

Behandlung der Lordose

Die Behandlung der Lordose ist langwierig und mühsam. Besonders lang ist die Behandlung mit einer glatten Biegung der Wirbelsäule. Es ist sehr wichtig, dass der Patient regelmäßig Übungen zur Behandlung der Lordose der Lendenwirbelsäule durchführt. Aber nicht nur Übungen sind wichtig, sondern auch die Anwendung anderer oben beschriebener Methoden - Massage, Physiotherapie usw.

Therapeutische Gymnastik ist die Hauptkorrekturmethode. Durch das Ausführen von Übungen können die Muskeln gestärkt und die Schmerzen gelindert werden. Um jedoch das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Sie regelmäßig und lange üben, ohne dass therapeutische Gymnastikstunden fehlen.

Mache jeden Tag etwa 15 Minuten lang Gymnastik. Dreimal pro Woche wird empfohlen, länger zu trainieren, einschließlich des Gehens mit Haltungskontrolle in den Übungssätzen. Diese einfache Übung kann zu Hause mit dem Buch auf dem Kopf und so bewegt werden, dass es nicht herunterfällt.

Übungen für Lordose

  • Stellen Sie sich mit gesenkten Armen und etwas breiteren Beinen als den Schultern auf den Boden.Einatmen, nach vorne lehnen, beim Ausatmen die Knöchel mit den Handflächen greifen. Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück. Bis zu 10 Wiederholungen.
  • Stellen Sie sich mit gesenkten Armen und zusammengelegten Beinen auf den Boden. Setzen Sie sich nach der Inspiration hin, greifen Sie mit den Händen in die Knie und umrunden Sie Ihren Rücken. Atmen Sie aus. Kehren Sie nach der Inspiration in die Ausgangsposition zurück. Bis zu 12 Wiederholungen.
  • Stellen Sie sich mit gesenkten Armen und zusammengelegten Beinen auf den Boden. Heben Sie zur Inspiration das am Knie gebeugte Bein an, drücken Sie es mit den Händen an die Brust und berühren Sie das Kniekinn. Zum Verlassen kehren Sie beim Einatmen in die Ausgangsposition zurück. Bis zu 8 Wiederholungen.
  • Setzen Sie sich mit geraden Beinen und Armen auf den Boden. Strecken Sie beim Einatmen die Arme und berühren Sie die Zehen. Atme aus. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rückenmuskulatur gut trainieren. Bis zu 10 Wiederholungen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie Beine und Arme am Rumpf entlang. Beuge deine Beine und ziehe an deine Brust, umarme sie mit deinen Händen. Atme aus, richte dich auf. Bis zu 15 Wiederholungen.
  • Lege dich auf den Rücken, die Beine zusammen, die Hände unter den Kopf. Heben Sie Ihre Beine in einem Winkel von 90 Grad zum Boden an und senken Sie sie ab. Bis zu 10 Wiederholungen.

Behandlung der Lordose der Halswirbelsäule

Eine komplexe Behandlung der Lordose der Halswirbelsäule wird ebenfalls durchgeführt. Falls erforderlich, ist eine medizinische Behandlung erforderlich, Physiotherapieübungen, Massagen, Physiotherapie usw. Das Begradigen der Halswirbelsäulenlordose ist ein Zustand, der eine individuelle Behandlung erfordert.

Übungen für Gebärmutterhalslordose

Bevor Sie mit einer Reihe von Übungen beginnen, müssen Sie eine kleine Aufwärmübung durchführen, bei der alle Gelenke leicht gedreht werden.

  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine gerade, die Arme hinter den Kopf. Es ist leicht, den Kopf vom Boden zu reißen und das Kinn an die Brust zu ziehen. Bis zu 10 Wiederholungen.
  • Um aufrecht zu stehen, die Füße schulterbreit auseinander, heben Sie die Hände und senken Sie sie langsam ab, wobei Sie den Boden berühren. Es ist wichtig zu spüren, dass Rücken und Nacken gestreckt sind. Bis zu 10 Wiederholungen.
  • Stellen Sie sich gerade hin, fassen Sie die Hände im Schloss und heben Sie sie vor sich. Neigen Sie Ihren Kopf nach links, während Sie die linke rechte Hand zur Seite ziehen. Halten Sie in dieser Position 10 Sekunden lang gedrückt und wiederholen Sie den Vorgang in die andere Richtung. Das Strecken sollte glatt sein. Bis zu 8 Wiederholungen in jede Richtung.
  • Stehen Sie aufrecht und senken Sie die Hände. Neigen Sie Ihren Kopf abwechselnd zur rechten und linken Schulter, ohne die Schultern anzuheben. Führen Sie als Nächstes Kopfbewegungen vor und zurück durch. Bis zu 6 Wiederholungen in jede Richtung.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, ziehen Sie die Knie an die Brust und legen Sie die Arme um sie. Schwingen Sie wie ein Boot hin und her. Bis zu 15 Wiederholungen.
  • Legen Sie eine Handtuchrolle unter den Nacken und legen Sie sie 15 Minuten lang auf eine ebene Fläche.

Um jedoch ein wirksames Ergebnis zu erzielen, sollte der vom Arzt verschriebene Gymnastikkomplex durchgeführt werden. Der Spezialist berücksichtigt die individuellen Merkmale der Krankheit und der Anatomie, damit er einen solchen Komplex verschreiben kann, der einige Muskelbereiche entspannt und andere streckt.

Chirurgische Behandlung

Die Essenz der chirurgischen Behandlung besteht darin, die Biegung der Wirbelsäule auszurichten. Danach erfolgt in Zukunft die Fixierung und Rehabilitation. Bei der Nivellierung der Biegung werden spezielle Metallstrukturen verwendet.

Es werden auch Methoden angewendet, mit denen Implantate der betroffenen Wirbel eingesetzt werden können, um die Beweglichkeit der Wirbel aufrechtzuerhalten. Nach der Operation wird eine langwierige Rehabilitation durchgeführt. Je nach individuellen Merkmalen kann die Rehabilitation mehrere Monate oder etwa ein Jahr dauern. Während der Rehabilitationsphase trägt der Patient einen Verband oder ein Korsett, nimmt an Physiotherapie teil, nimmt an Massagen teil usw.

Behandlung mit Volksheilmitteln

Volksheilmittel gegen Lordosen werden verwendet, um Schmerzen zu lindern. Nadelbäder, Kompressen aus einer Abkochung von Klette helfen, die Muskeln zu entspannen und Schmerzen zu lindern. Ohne Rücksprache mit einem Arzt sollten Sie solche Methoden jedoch nicht anwenden.

Prävention

Um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, eine Reihe von einfachen Regeln zu befolgen:

  • Es ist wichtig, Ihre Haltung ständig zu überwachen.
  • Lassen Sie keine schwere Rückenbelastung zu.
  • Kontrollieren Sie das Körpergewicht und vermeiden Sie ein Übergewicht.
  • Tragen Sie regelmäßig Vitamin-Mineral-Komplexe auf, um einem Mangel an körpereigenen Elementen vorzubeugen.
  • Übe die richtige und gesunde Ernährung.
  • Führen Sie regelmäßig Übungen durch, üben Sie Schwimmen und andere Arten von körperlicher Aktivität.
  • Verwenden Sie spezielle orthopädische Produkte während der Schwangerschaft.
  • In der Zeit zur Behandlung von Krankheiten, die die Entwicklung von Lordose provozieren - Osteochondrose, Arthritis, Scheibenvorsprünge und andere, die sich bei Beschwerden über Rückenschmerzen an den Arzt wenden.

Bei Kindern

Sekundäre kompensatorische Hyperlordose bei Kindern und Jugendlichen ist in der Regel mobiler Natur. Wenn die Ursache, die es verursacht hat, beseitigt wird, kann die Schwere der Krankheit abnehmen oder sie verschwindet vollständig.

Während der schwangerschaft

Die natürliche Lordose der Lendenwirbelsäule kann während der Schwangerschaft zunehmen, da ein großer Bauch den Schwerpunkt des Körpers verschiebt, was zu einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule führt. Infolgedessen beugt sich die werdende Mutter in den unteren Rücken. Dies führt zu Schmerzen und Beschwerden im Bereich des Rückens. In diesem Fall sollten Sie einen vorgeburtlichen Verband tragen, der alle 3 Stunden für eine halbe Stunde entfernt werden sollte. Ein solcher Verband wird vor der Geburt getragen.

Diät für Lordose

Diät für Osteochondrose

  • Wirkungsgrad: keine Daten
  • Termine: ständig
  • Produktkosten: 1450-1780 Rubel pro Woche

Arthritis-Diät

  • Wirkungsgrad: Die heilende Wirkung nach 2-6 Monaten
  • Termine: 2-6 Monate
  • Produktkosten: 1780-1880 Rubel pro Woche

Eine spezielle Diät für diese Krankheit kann nicht befolgt werden, aber es ist wichtig zu essen, damit die Nahrung leicht durch den Verdauungstrakt gelangt, absorbiert wird und nicht provoziert Verstopfung.

  • Es ist wichtig, täglich viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen - in einer Menge von 30 ml pro 1 kg Gewicht.
  • Jeden Tag sollte die Speisekarte viele ballaststoffreiche Lebensmittel enthalten - frisches Obst, Gemüse, Kräuter.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der Süß- und Mehlgerichte.
  • Minimieren oder entfernen Sie gebratene, würzige, fettige, geräucherte und alkoholische Getränke vollständig.
  • Sie können Diäten befolgen, die für Arthritis, Osteochondrose empfohlen werden.

Komplikationen

Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, können bei der Lordose eine Reihe schwerwiegender Komplikationen auftreten:

  • Verletzung der Atemfunktion durch deformiertes Zwerchfell.
  • Osteochondrose.
  • Verstopfung ist chronisch.
  • Zu viel Beweglichkeit der Wirbel.
  • Deformierende Arthrose der Gelenke zwischen den Gelenkfortsätzen der Wirbel.
  • Die Verschlechterung der Stabilität der Scheiben zwischen den Wirbeln.
  • Zwischenwirbel Hernien.
  • Rausfahren.
  • Probleme mit der Nierenfunktion führen zu häufiges Wasserlassen, Pyelonephritis usw.
  • Drücken des Rückenmarks, was zu einer Beeinträchtigung des Wasserlassens und des Stuhlgangs, einer Ruhigstellung der Beine, Unfruchtbarkeit.

Vorhersage

Die Prognose für diese Erkrankung bei Erwachsenen kann unterschiedlich sein, ist aber grundsätzlich günstig. Pathologische Prozesse sind langsam, so dass die Möglichkeit besteht, die Krankheit zu diagnostizieren und bis zu diesem Zeitpunkt zu heilen, bis kritische Komplikationen aufgetreten sind.

Eine prognostizierte Verschlechterung ist unter folgenden Umständen wahrscheinlich:

  • Frühere Erkrankungen der Wirbelsäule oder deren Verletzungen.
  • Pathologien der Wirbelsäule, manifestiert bei älteren Menschen.
  • Das fortgeschrittene Stadium der Krankheit.

Liste der Quellen

  • Große medizinische Enzyklopädie. - M .: AST, 2007 .-- 736 p.
  • Handbuch für Traumatologie und Orthopädie / Ed. Korzha A.A., Mezhenina E.P. - 1980
  • Traumatologie und Orthopädie / Hrsg. Kornilova N.V. - 2011
  • Chaklin V.D., Abalmasova E.A. Skoliose und Kyphose. - M .: Medicine, 1995.
  • Korrespondierendes Mitglied RAMS Yu. G. Shaposhnikov, Traumatologie und Orthopädie Ein Leitfaden für Ärzte - Moskau: Medizin 1997

Sehen Sie sich das Video an: Lordose - Entstehung von Lordose, Hyperlordose, Hohlkreuz, Faszien, Faszientraining (April 2020).

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheit, Nächster Artikel

Sevoran
Medikamente

Sevoran

Zusammensetzung 1 Flasche enthält 100/250 ml Sevofluran. Trennform Transparente, flüchtige Flüssigkeit ohne spezifischen Geruch. Sevoran wird vom Hersteller in dunklen Flaschen aus Polyethylennaphthalat hergestellt. Eine Packung Pappe enthält 1 Flasche und 1 Anleitung. Pharmakologische Wirkung Narcosis Sevoran fördert das schnelle Einführen des Patienten in die Vollnarkose sowie das schnelle Verlassen der Narkose.
Weiterlesen
Ecofucin
Medikamente

Ecofucin

Zusammensetzung In 1 Zäpfchen 100 mg Natamycin. Lactulose, Macrogolglycerylhydroxystearat, Siliciumdioxid, festes Fett als Hilfsstoffe. Freisetzungsform Vaginalsuppositorien 100 mg. Pharmakologische Wirkung Antimykotikum. Pharmakodynamik und Pharmakokinetik Pharmakodynamik Der Wirkstoff ist ein Polyen-Makrolid-Antibiotikum mit antimykotischer Wirkung.
Weiterlesen
Rupafin
Medikamente

Rupafin

Zusammensetzung Eine Tablette des Arzneimittels Rupafin enthält 10 mg Rupatadin. Zusätzliche Substanzen: vorverkleisterte Stärke, mikrokristalline Cellulose, Eisenoxidrot, Eisenoxidgelb, Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat. Release-Form Hellorange-pinke Tabletten von heller, runder Farbe.
Weiterlesen
Kaltsinova
Medikamente

Kaltsinova

Zusammensetzung Pyridoxinhydrochlorid, Retinolpalmitat, Colecalciferol, Ascorbinsäure, Calciumhydrogenphosphatdihydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Zitronensäure, Povidon, Polysorbat 80. Freisetzungsform Tabletten verschiedener Farben mit fruchtigem Geschmack (1,8 g) in Blister Nr. 9, c ein Pappbündel Nr. 27.
Weiterlesen