Medizinische Nachrichten

Mangel an Gemüse und Obst in der Ernährung kann lebensbedrohlich sein

Wenn junge Menschen wenig Obst und Gemüse zu sich nehmen, kann dies später zu einer tödlichen Gefahr für sie werden. Eine solche unerwartete Aussage wurde von Wissenschaftlern der American Nutrition Society gemacht. Experten zufolge sterben viele Menschen in jungen Jahren, gerade weil sie diese Gaben der Natur nicht in die Ernährung einbringen.

Während der Studie stellten die Wissenschaftler die folgenden Statistiken fest: Einer von sieben Fällen von Herzerkrankungen ist das Ergebnis eines Obstmangels auf der Speisekarte, und einer von 12 Fällen des Todes dieser Krankheit ist ein Mangel an Gemüse in der Ernährung. Die Verschlechterung der Gesundheit, die mit dem Mangel an solchen Nahrungsmitteln auf der Speisekarte einhergeht, ist vor allem für junge Männer von Bedeutung, da die Gaben der Natur in ihrer Ernährung selten vorkommen. Frauen folgen häufiger den Grundsätzen eines gesunden Lebensstils und ernähren sich diesbezüglich ausgewogener.

Experten erklärten Folgendes: Um solche Konsequenzen zu vermeiden, muss eine Person täglich etwa 300 g Obst (zum Beispiel eine kleine Orange und einen Apfel) und etwa 400 g Gemüse (einschließlich Hülsenfrüchte) essen.

Experten wiesen darauf hin, dass jeder Mensch auf der Welt Gemüse und Obst als wichtigen Bestandteil der Ernährung betrachten sollte. In der Tat kann eine Erhöhung ihrer Anzahl im Menü die Höhe der sogenannten vermeidbaren Mortalität positiv beeinflussen.

Aber wenn es sich im Sommer und Herbst lohnt, sich auf frisches Obst und Gemüse zu stützen, dann lohnt es sich, diese in der kalten Jahreszeit gefroren zu essen. Die Universität von North Carolina hat kürzlich festgestellt, dass sie in gefrorenem Zustand noch mehr enthalten können. Vitamine und Mineralienals in frisch. Das Einfrieren ist die beste Methode zur Konservierung von Produkten, da dann alle nützlichen Verbindungen in den Produkten eingespart werden. Darüber hinaus werden Naturgeschenke zum Einfrieren in der Regel in der Zeit gesammelt, in der sie maximal ausgereift sind und die meisten Vitamine und Mineralien enthalten. Bei Frischverkäufen werden sie jedoch meistens nicht zu reif abgeholt, damit sich diese Produkte beim Transport nicht verschlechtern.

Es ist zwar wichtig, dass Tiefkühlprodukte keine Zusätze wie Zucker und keine Eiskristalle enthalten.

Beliebte Beiträge

Kategorie Medizinische Nachrichten, Nächster Artikel

Akupunktur
Nachschlagewerk

Akupunktur

Akupunktur (andere Namen - Akupunktur oder Akupunktur) ist eine alte Technik, die vor mehr als zweieinhalbtausend Jahren in China entstanden ist. In westlichen Ländern wurde diese Technik jedoch erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts erlernt. Dieses nicht-traditionelle Behandlungssystem basiert auf Reflexbeziehungen und wird durch Reizung des Rezeptorapparats von Haut, Geweben und Schleimhäuten mit dem Ziel implementiert, eine Reihe von Körpersystemen zu beeinflussen.
Weiterlesen
Wie pflege ich meine Nackenhaut?
Nachschlagewerk

Wie pflege ich meine Nackenhaut?

Sie sagen, dass es der Hals ist, der das wahre Alter der Frau „verraten“ kann. Die Haut des Halses und des Gesichts ist dünner und zarter. Daher anfällig für frühzeitiges Altern. Einige Frauen haben bereits nach einem dreißigjährigen Meilenstein Falten am Nacken und die Haut wird schlaff und schlaff.
Weiterlesen
Probiotika, Präbiotika, Eubiotika
Nachschlagewerk

Probiotika, Präbiotika, Eubiotika

Allgemeine Informationen Probiotika (auch Eubiotika genannt) sind lebende Mikroorganismen, die im normalen Zustand des Darms seine Mikroflora bilden. Dies sind die sogenannten nicht pathogenen, dh nützlichen Bakterien und Hefen, die pathogenen oder bedingt pathogenen Mikroorganismen entgegenwirken können.
Weiterlesen
Wie mache ich eine Fußmassage?
Nachschlagewerk

Wie mache ich eine Fußmassage?

Um eine Fußmassage zu machen, legen Sie eine massierte Rolle unter das Knie, oder eine Person kann sich auf den Bauch legen und dann eine hohe Rolle direkt unter das Knöchelgelenk legen. Oder es kann eine gegenseitige Fußmassage sein, die auch sehr bequem und angenehm ist. Zu diesem Zweck legen Sie sich und Ihr Partner einander gegenüber und setzen jeweils einen Fuß auf die Brust des Partners, direkt über dem Solarplexus, um einen unangenehmen Druck auf die inneren Organe zu vermeiden.
Weiterlesen