Medizinische Nachrichten

Wenn Sie mit eingeschaltetem Fernseher schlafen, kann dies zu Fettleibigkeit führen

Die Gewohnheit, neben dem Fernseher zu schlafen, die vielen Menschen gemeinsam ist, wirkt sich sehr schlecht auf den Zustand des Körpers aus.

Sie müssen in völliger Dunkelheit ohne künstliche Lichtquellen schlafen, sagen Wissenschaftler aus den USA. Diese Schlussfolgerung wurde von Mitarbeitern des National Institute of Health Sciences nach einer langen Studie gemacht. Im Laufe von fünf Jahren haben sie Informationen über Gewohnheiten im Zusammenhang mit der Nachtruhe gesammelt. An der Studie nahmen fast 44.000 Frauen im Alter von 35 bis 74 Jahren teil. Im Rahmen dieser Arbeit untersuchten Experten Informationen über Schlafmuster und damit verbundene Gewohnheiten und zeichneten regelmäßig Daten zum Ernährungs- und Body-Mass-Index von Frauen auf.

In den Ergebnissen stellten die Wissenschaftler einen klaren Zusammenhang zwischen künstlicher Beleuchtung während des Schlafs und Gewichtszunahme fest. Es wurde festgestellt, dass diejenigen Freiwilligen, die mit Lichtquellen schliefen, ein um 17% höheres Risiko hatten, an Gewicht zuzunehmen. Während des Untersuchungszeitraums stieg der Body-Mass-Index dieser Frauen um etwa zehn Prozent.

Diese Abhängigkeit erklärt sich aus der Tatsache, dass künstliches Licht in der Nacht die biologischen Prozesse, insbesondere die Produktion, beeinflusst Hormone. Infolgedessen steigt die Wahrscheinlichkeit einer Gewichtszunahme. Angesichts dessen sagen Experten, dass die Menschen die Fähigkeit, ohne eingeschalteten Fernseher und eingeschalteter Beleuchtung zu schlafen, nicht ignorieren sollten, da dieses Problem in der Tat sehr ernst ist.

Bisher haben Wissenschaftler bereits die negativen Auswirkungen des blauen Lichts von Fernsehbildschirmen und -geräten auf die menschliche Gesundheit festgestellt. Es ging darum, dass es Entwicklung provozieren kann Diabetes mellitusDruck erhöhen und zu einem depressiven Zustand führen.

Deshalb sind Laptops, Fernseher und sogar Smartphones - kein Platz in den Schlafzimmern. Vor dem Schlafengehen ist es besser, entspannende Musik zu hören, und es ist wünschenswert, dass es ohne Worte ist.

Beliebte Beiträge

Kategorie Medizinische Nachrichten, Nächster Artikel

Schilddrüsenhypothyreose (Myxödem)
Krankheit

Schilddrüsenhypothyreose (Myxödem)

Allgemeine Informationen Hypothyreose ist keine Krankheit, sondern ein Zustand, bei dem im menschlichen Körper ein sehr niedriger Schilddrüsenhormonspiegel beobachtet wird. In diesem Fall sprechen wir bereits über unzureichende Funktionen der Drüse oder über die Entwicklung bestimmter pathologischer Prozesse im Körper, die den Hormonstoffwechsel beeinflussen.
Weiterlesen
Bindehautentzündung bei Kindern
Krankheit

Bindehautentzündung bei Kindern

Allgemeine Informationen Für Erwachsene und Eltern von Kleinkindern ist die relevante Frage, was Bindehautentzündung (fälschlicherweise Konjunktivitis, Konjunktivitis, Konjunktivitis, Konjunktivitis) ist und wie sie zu behandeln ist. Diese Krankheit ist bei Kindern häufig, ihr Hauptsymptom ist eine Entzündung der Bindehaut der Augen. Bei der Diskussion der Bindehautentzündung (fälschlicherweise: Bindehautentzündung, Bindehautentzündung, Bindehautentzündung, Bindehautentzündung) ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine Krankheit handelt, die leichter zu verhindern ist als zu heilen.
Weiterlesen
Lymphogranulomatose
Krankheit

Lymphogranulomatose

Allgemeine Information Lymphogranulomatose (andere Bezeichnungen für die Krankheit - Hodgkin-Lymphom, Morbus Hodgkin) ist eine onkologische Pathologie des Lymphsystems. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein von Berezovsky-Sternberg-Reed-Zellen im Lymphgewebe aus, die Experten bei mikroskopischen Untersuchungen entdecken.
Weiterlesen
Krampf der Unterkunft
Krankheit

Krampf der Unterkunft

Allgemeine Informationen Die Physiologie des Sehorgans ist ein komplexes fotooptisches System, bei dem die Brechung und Akkommodation des Auges von großer Bedeutung sind. Das optische System des Auges umfasst drei refraktive Oberflächen: die vordere Oberfläche der Hornhaut, die vordere Oberfläche der Linse und die hintere Oberfläche der Linse.
Weiterlesen