Krankheit

Misophobie (Angst vor Schmutz)

Allgemeine Informationen

MisophobieMit anderen Worten, die Angst vor Verschmutzung ist eine psychische Störung und äußert sich in der Form einer zwanghaften Angst davor, schmutzig zu werden, sich in einem verschmutzten Raum zu befinden und im Allgemeinen mit Schmutz und möglicherweise kontaminierten Gegenständen in Berührung zu kommen.

Sollte unterschieden werden von gHermophobie, Verminophobie, Bakteriophobie (Angst vor Keimen) und andere Phobie, wenn die Angst vor einer ansteckenden bakteriellen oder anderen Krankheit besteht, wenn Sie mit infizierten Objekten interagieren, und das Risiko besteht, dass Mikroben zum Beispiel in Ihre Hände gelangen. Wenn früher der Wunsch, die Hände zu waschen, ein Zeichen der Angst vor Schmutz war und obsessives Syndrom, dann in der Zukunft der amerikanische Psychologe G.S. Stellivan fand heraus, dass die Grundlage nicht die Angst vor Schmutz und Keimen war, sondern nur der Wunsch, dass seine Hände immer gewaschen würden.

Trotz der Tatsache, dass die Störung ziemlich selten ist, litten viele berühmte Leute darunter - F. Nietzsche, V. Mayakovsky, V. Dobrynin, etc. ", in der Fernsehserie" The Big Bang Theory "(Hauptfigur S. Cooper)

Pathogenese

Misophobie kann eine Manifestation von adipösen, phobischen Symptomen sein schizotypische Persönlichkeitsstörung. Als Hauptbestandteil des Syndroms können sich die obsessive Angst vor Umweltverschmutzung und die Angst vor Mikroben unter bestimmten Umständen verschlechtern, was dazu führt, dass Patienten unsozial und isoliert werden. Zum Beispiel hatte Mayakovsky die exzentrische Angewohnheit, ein Desinfektionsmittel in der rechten Tasche zu tragen, das er unmittelbar nach dem Händeschütteln verwendete.

Zunächst bildet sich unter Bedingungen einer pathogenen Situation eine Phobie, die sich unter dem Einfluss von Erinnerungen verstärkt und alle Gedanken füllt, sich in Besessenheit verwandelt und sich als bedingte Reflexe entwickelt.

Klassifizierung

Misophobie ist kein klassisches Beispiel für die Angst, krank zu werden (Nosophobie) oder durch Kontakt mit schmutzigen Gegenständen, Staub, Angst vor Helminthen oder anderen Infektionen, während Angst und Furcht die folgenden Gegenstände betreffen können:

  • Chemikalien können Patienten Angst vor Bestrahlung haben (Radiophobie) oder andere chemische Verunreinigungen;
  • Kleinteile - Fragmente (Oxyphobie), rostige Nägel, die in Schmutz, Erde, Sand usw. sein können;
  • Abwasser - Ripophobie;
  • Angst vor Schmutz und darin enthaltenen Keimen (Spermophobie);
  • unsterile Gegenstände, Möbel und im Allgemeinen Räume, die, auch wenn sie sauber aussehen, in Staub verwendet werden können (Amatophobie) oder sehr schmutzig.

Gründe

Obsessive Zustände und Ängste entwickeln sich normalerweise als Folge einer längeren psycho-traumatischen Situation. In den meisten Fällen wird die Angst vor Schmutz als extrakorporale Bedrohung wahrgenommen und durch zwanghafte Gedanken und Ängste um die eigene Gesundheit oder Verwandte verursacht, die durch unangenehme Erinnerungen oder Ideen ausgelöst werden können.

Das Objekt einer Phobie ist eine symbolische Projektion von realen Objekten, die mit traumatischen Situationen, Ängsten oder der Trennung des Kindes von den Eltern in Verbindung gebracht wurden. Also rennen Neurose es genügt, traumatische Ereignisse zu wiederholen, um beispielsweise auf den Moment der Trennung vom Gegenstand der Anhaftung zu warten.

Darüber hinaus sind prädisponierende Faktoren für die Entwicklung von Misophobie:

  • die mediale Andeutung der Notwendigkeit einer ständigen Maximalreinigung ihrer Häuser und Körper;
  • Suggestibilität und psychologisches Ungleichgewicht;
  • strenge Aufklärung und Vorträge über die Schrecken der Umweltverschmutzung und die Nichteinhaltung der Hygienevorschriften;
  • hypochondrischer Persönlichkeitstyp;
  • erblich Depression;
  • Beispiele für negative Erfahrungen bei Menschen mit einem engen Freundeskreis sind beispielsweise Infektionen Hilfsmittel von einer Nadel im öffentlichen Verkehr;
  • gesteigertes Gefühl für Perfektionismus und den Wunsch nach Selbstverbesserung.

Symptome

Infolge von Zwangsängsten können sich Ängste entwickeln Neurasthenieoder Neurose, und manifestieren sich auch als die folgenden Symptome:

  • erhöhte Reizbarkeit und / oder Tränenfluss sowie andere Manifestationen von Überemotionalität;
  • Anfälle von Misstrauen und Angst;
  • depressive Stimmung und Gedanken;
  • Schlafstörungen;
  • Müdigkeit und eine Abnahme der Konzentrationsfähigkeit für eine lange Zeit;
  • Schwierigkeiten bei der Anpassung im Team;
  • motorische Hemmung;
  • idiopathischer Muskelkrampf oder Zittern;
  • vegetovaskuläre Störungen, einschließlich Kopfschmerzen, übermäßiges Schwitzen der Handflächen, Ohnmacht, KurzatmigkeitVerletzung Appetit und Verdauungsstörungen.

Neben physiologischen und psychischen Störungen wird bei Patienten ein System von Schutzritualen entwickelt. Die Angst vor Dreck drückt sich für Menschen aus, die misophob sind, in einem zwanghaften Verlangen nach Sauberkeit und Ekel:

  • ständiges Händewaschen und Verwendung von Desinfektionsmitteln;
  • Vermeidung von öffentlichen Toiletten, Fahrzeugen oder anderen allgemeinen Konsumgütern;
  • zimperliche Einstellung zu Kontakten mit Tieren, engen Beziehungen und körperlichen Kontakten mit Menschen;
  • häufiger Wechsel von Kleidung und Wäsche zum Reinigen;
  • Wunsch nach Selbstisolation, einschließlich der Vermeidung sozialer Ereignisse, mangelnder Wunsch, jemandem nahe zu sein;
  • ständiger Gebrauch von Körperpflegeprodukten, Handschuhen, Masken usw .;
  • Zu häufige Reinigung mit vielen verschiedenen teuren Reinigungsmitteln.

Tests und Diagnose

Um die phobische Störung, ihre Vernachlässigung und Merkmale festzustellen, reicht es nicht aus, die Beschwerden der Patienten zu untersuchen, sondern es ist wichtig, die Dynamik und das Verhalten in Stresssituationen sowie die Beurteilung von vegetovaskulären Störungen zu beobachten.

Behandlung

Um obsessive Ängste loszuwerden, wenden Sie sich am besten an einen professionellen Psychologen, der die Ursachen der Störung, die Merkmale der Phobie und Möglichkeiten zur Lösung des Problems versteht. Darüber hinaus ist es ratsam, Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn die ersten alarmierenden Symptome auftreten.

Wenn der Patient schwere Manifestationen der Entwicklung von Neurose oder Neurasthenie hat, kann ihm ein Medikament verschrieben werden, einschließlich der Einnahme von Medikamenten wie:

  • Beruhigungsmittel (Sedativa);
  • Schlaftabletten;
  • Antipsychotikum;
  • Antidepressivum.

Ärzte

Spezialisierung: Psychotherapeut / Psychologe / Psychiater

Bykhanova Natalya Alexandrovna

1 Bewertung800 reiben.

Kovalchuk Julia Vyacheslavovna

4 Bewertungen4500 reiben.

Nastin Sergey Alexandrovich

keine Bewertungen1720 Rubel mehr Ärzte

Medikamente

ProzacZoloftFenazepamChlorpromazinHaloperidol
  • Prozac - berühmt Antidepressivumwird bei verschiedenen Anzeichen von obstruktiven Zwangsstörungen angewendet. Die Dosis muss individuell ausgewählt werden. Beginnen Sie mit 20 mg pro Tag und erreichen Sie die Mindestdosis, die die erforderliche therapeutische Wirkung erzielt.
  • Zoloft - ein Antidepressivum in Tablettenform, dessen Vorteil die mangelnde Entwicklung von Drogenabhängigkeit oder Adipositas ist. Es wird bei Panikstörungen, Phobien und depressiven Zuständen verschrieben.
  • Fenazepam - ein Medikament mit anxiolytischer und hypnotischer Wirkung. Es hat eine Reihe von Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Die Dosis wird in Abhängigkeit von den Symptomen und Verschreibungen ausgewählt und beträgt durchschnittlich 2-10 mg pro Tag.
  • Chlorpromazin - Antipsychotikummit antihistaminischer, blutdrucksenkender und antiemetischer Wirkung. Eingeführt in / in oder in / m bis 0,6-0,25 g in Klopfen.
  • Haloperidol - antipsychotische komplexe Wirkung mit antiemetischen und antipsychotischen Wirkungen. Die Dosis wird je nach Alter und Diagnose berechnet. Beginnen Sie mit einer Einzeldosis von 0,5-5 mg bis zu dreimal am Tag.

Verfahren und Operationen

  • Sitzungen der kognitiven Verhaltenstherapie zielten darauf ab, „zu lernen“, richtig auf das Objekt der Phobie zu reagieren, mit Panikattacken und Angst vor Kontakt oder dem Vorhandensein von Schmutz umzugehen.
  • Hypnosesitzungen, die Phobien behandeln, indem sie auf das Unterbewusstsein einwirken. Es hilft in verschiedenen Stadien der Krankheit, und die Wirksamkeit hängt hauptsächlich von der Suggestibilität der Person ab.

Liste der Quellen

  • Samokhvalov V.P. Psychiatrie Hochschule, 2002. Verlag "Phoenix". - 190 ° C
  • Kotsyubinsky A.P. (Hrsg.) Autochthone nichtpsychotische Störungen. St. Petersburg: SpetsLit, 2015 .-- 134 S.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheit, Nächster Artikel

Лоlora
Medikamente

Лоlora

Zusammensetzung Sirup: Passionsblumenextrakt, Methylparahydroxybenzoat, Saccharose, Ethanol, Glycerin, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser. Tabletten: trockener Passifloraextrakt, mikrokristalline Cellulose, rotes Eisenoxid, Stearinsäure, Crospovidon, Croscarmellose-Natrium, Hypromellose, wasserfreies kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumlöschmittel, Povidon.
Weiterlesen
Microlax
Medikamente

Microlax

Zusammensetzung von Microclyster Microlax enthält die Wirkstoffe Natriumcitrat, eine Lösung von Sorbit, Natriumlaurylsulfoacetat sowie Hilfskomponenten - Sorbinsäure, Glycerin, gereinigtes Wasser. Freisetzungsform Das Arzneimittel ist in Form einer Lösung zur rektalen Anwendung erhältlich. Die Lösung ist in speziellen Microclystern aus Polymerwerkstoffen enthalten.
Weiterlesen
Triozhinal
Medikamente

Triozhinal

Zusammensetzung Eine triaginale Vaginalkapsel enthält Wirkstoffe: 341 mg einer lyophilisierten Kultur von Lactobacilli Lactobacillus casei rhamnosus (GG) Doderleini (entsprechend × 108 - 2 × 109 KBE lebensfähiger Lactobacilli), 0,2 mg Estriol, 2 mg Progesteron. Die Zusammensetzung der inaktiven Hilfssubstanzen umfasst Verbindungen, die vor dem Gefriertrocknungsverfahren zugesetzt wurden (Werte beziehen sich auf das Gewicht des Gefriertrocknungsmittels): ungefähr 41% Kartoffelstärke, ungefähr 20,6% Lactosemonohydrat, ungefähr 4,5% Natriumglutamat, ungefähr 26,8% Natrium Thiosulfat.
Weiterlesen
Temodal
Medikamente

Temodal

Zusammensetzung In 1 Kapsel sind 5, 20, 100, 140, 180 oder 250 mg des Wirkstoffs Temozolomid enthalten. Als Hilfsstoffe verwenden: wasserfreie Lactose, kolloidales Siliciumdioxid, Weinsäure und Stearinsäure sowie Natriumcarboxymethylstärke. Freisetzungsform Dieses Arzneimittel wird in Form von Hartgelatinekapseln hergestellt, deren Körper weiß ist.
Weiterlesen