Medizinische Nachrichten

Stress kann sich positiv auf den Körper auswirken.

Das Gefühl von mäßigem Stress kann eine Person widerstandsfähiger gegen zukünftige Schwierigkeiten machen. Die Tatsache, dass Stress und Angst dem Körper bestimmte Vorteile bringen können, sagten Wissenschaftler während eines Kongresses der American Psychological Organization.

Wie die Experten erklärten, ist der Körper in dem Moment schockiert, in dem eine Person beginnt, an der Grenze ihrer eigenen Fähigkeiten zu handeln und diese Grenzen zu überschreiten. Darüber hinaus ist ein stressiger Zustand nicht immer das Ergebnis negativer Ereignisse, sondern manchmal eine Folge erfahrener positiver Emotionen. Und wenn eine Person in regelmäßigen Abständen mäßige Erfahrungen macht "Anfälle"betonen sie sind sicher"geimpft", Schutz gegen zu viele negative Auswirkungen von Schwierigkeiten in der Zukunft. Ein solcher Zustand wird gefährlich, wenn er chronisch oder traumatisch wird. In anderen Situationen tragen solche Erfahrungen zur Anpassung an Schwierigkeiten bei.

Trotz dieser Aussagen raten die Wissenschaftler den Menschen, zu lernen, wie sie auf solche emotionalen Erfahrungen angemessen reagieren und versuchen, ihr Niveau und ihre Häufigkeit mit aller Kraft zu reduzieren.

Denn chronischer Stress wirkt sich äußerst negativ auf die Gesundheit aus. Vor kurzem haben Wissenschaftler festgestellt, dass chronischer Stress ein Auslöser für den Prozess ist. Autophagie in den Stammzellen des Hippocampus. In der Regel beginnt der Prozess der Autophagie, wenn die Zellen unter schwierigen Bedingungen überleben müssen. Sein Kern ist es, durch die Zellen eigene Teile zu verarbeiten, um zu erhalten Metabolitenum zu überleben. Autophagie kann jedoch zur vollständigen Selbstzerstörung von Zellen führen. Zuvor assoziierten Wissenschaftler Autophagie mit Zellhunger. Jetzt behaupten sie jedoch, dass chronischer Stress auch diesen Prozess provozieren kann, der letztendlich zum Tod von Gehirnzellen und zur Entwicklung gefährlicher Krankheiten führt - Depression, Alzheimer-Krankheit, SchizophrenieAus diesem Grund ist es wichtig, starke Gefühle und insbesondere deren Übergang in eine chronische Form zu vermeiden.

Beliebte Beiträge

Kategorie Medizinische Nachrichten, Nächster Artikel

Nägelkauen ist eine gute Angewohnheit?
Medizinische Nachrichten

Nägelkauen ist eine gute Angewohnheit?

Eine unangenehme Angewohnheit, ständig in die Nägel zu beißen, kann sich positiv auf den Körper auswirken. Laut Wissenschaftlern aus Kanada kann es sich positiv auf den Zustand des Immunsystems auswirken. Kanadische Forscher untersuchten die schädlichen Gewohnheiten von Kindern - wie das Saugen an Fingern und Nägeln - und kamen zu dem Schluss, dass sie sich positiv auf die Gesundheit des Babys auswirken können.
Weiterlesen
Wissenschaftler sagen, Übergewicht kommt nicht von Zucker
Medizinische Nachrichten

Wissenschaftler sagen, Übergewicht kommt nicht von Zucker

Die meisten Menschen sind sich sicher, dass das gefährlichste Produkt in Bezug auf Gewichtszunahme Zucker und Gerichte ist, die es enthalten. Dieser Glaube wurde jedoch kürzlich von Mitarbeitern der Chinesischen Akademie der Wissenschaften widerlegt, die diese Theorie experimentell untersuchten. Die an dem Experiment beteiligten Laborratten, die in Gruppen eingeteilt waren, und deren Vertreter wurden nach den Prinzipien von 29 verschiedenen Diäten gefüttert.
Weiterlesen
Der russische Präsident hat das Gesetz über die strafrechtliche Verantwortlichkeit für den Verkauf von Alkohol an Kinder gebilligt
Medizinische Nachrichten

Der russische Präsident hat das Gesetz über die strafrechtliche Verantwortlichkeit für den Verkauf von Alkohol an Kinder gebilligt

Der russische Präsident hat ein neues Gesetz verabschiedet, wonach Verkäufer von alkoholischen Produkten, die sie an Personen unter 18 Jahren verkaufen, vor dem Gesetz antworten werden. Laut dem Pressedienst von Dmitri Medwedew kann der Verkauf von Alkohol an Kinder nach dem neuen Gesetz zu einer Geldstrafe für einen Unternehmer führen, wenn die Tatsache des Verstoßes zum ersten Mal festgestellt wurde.
Weiterlesen